Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


Die ganze Zeitung im Überblick

Computerwelt Print-Ausgabe 02/2017

 

Editorial: Knowhow statt Unsicherheit Print , Premium Content

Fehlendes Knowhow führt im Bereich Digitalisierung zu Unsicherheit und blockiert Unternehmen bei ihren Digitalisierungsbemühungen. mehr...

Bildungsministerin Sonja Hammerschmid will Schülern eine digitale Grundbildung zukommen lassen.

Bildungsministerium plant "Schule 4.0" Print , Premium Content

Um moderne digitale Technologien verstehen und nutzen zu können, müssen sie bereits in der Schule vermittelt werden. Das Bildungsministerium hat daher eine Digitalisierungsstrategie entwickelt, die mit dem kommenden Schuljahr umgesetzt werden soll. mehr...

Wieland Alge von Barracuda Networks referierte über die Zukunft der IT-Sicherheit und ihren Einfluss auf den Alltag.

Security-Awareness für Jugendliche Print , Premium Content

Mehr als 700 Schüler und Lehrer aus ganz Österreich haben dieser Tage den 13. Security Day an der FH St. Pölten besucht und sich zum Thema IT-Sicherheit informiert. Dem Schutz der Privatsphäre wurde dabei besondere Aufmerksamkeit gewidmet. mehr...

Bei der Security-Schulung der Mitarbeiter stehen viele Unternehmen noch ganz am Anfang.

Zu viele Security-Analphabeten Print , Premium Content

Obwohl Unternehmen immer mehr in IT-Sicherheit investieren, bleibt der wichtigste Teil einer sinnvollen Security-Strategie oft auf der Strecke: Die Ausbildung der eigenen Mitarbeiter beziehungsweise die Awareness-Bildung für die Folgen eines Cyber-Angriffes. mehr...

Andreas Bierwirth (T-Mobile), Norbert Schöfberger (HPE), Margarete Schramböck (A1), Marcin Kotlowski (WH Medien) und Jan Trionow (Drei).

5G als Basis für Ausbildung Print , Premium Content

Um für die Arbeitnehmern von morgen eine bestmögliche Ausbildung zu gewährleisten, müssen die Möglichkeiten der Digitalisierung genutzt werden. Die Internetoffensive Österreich will dieses Thema unter anderem in der Politik weiter anstoßen. mehr...

Alfred Harl und Martin Zandonella (UBIT) betonen die Wichtigkeit einer ambitionierten IKT-Bildungspolitik.

Digitalisierung braucht IT-Experten Print , Premium Content

Ohne entsprechend ausgebildete Fachkräfte werden sich Österreichs Unternehmen mit der Digitalisierung schwer tun. Der Fachverband UBIT fordert daher eine rasche Erweiterung des heimischen IKT-Bildungsangebotes. mehr...

Die Fachhochschule Burgenland zählt zu den modernsten Einrichtungen ihrer Art in ganz Österreich.

Die smarten Städte von morgen Print , Premium Content

In dem aktuellen Forschungsprojekt FACDS (Flexible AC Distribution Systems) der Forschung Burgenland werden insgesamt fünf Batteriespeichersysteme in den smarten Trafostationen der Seestadt Aspern installiert. mehr...

Bei bit media hat man den Wandel vom analogen zum digitalen Lernen vollzogen.

Eine neue Kultur des Lernens Print , Premium Content

Das Unternehmen bit media e-solutions mit Sitz in Graz hat sich auf Aus- und Weiterbildung für die moderne Wissensgesellschaft spezialisiert. Digitale, interaktive Medien sind beim modernen Wissenserwerb nicht mehr wegzudenken. mehr...

KnowledgeFox-Chef Peter Bruck (rechts) und Karmo Kass-Lutsberg von Bonnier.

Digital, mobil und agil lernen Print , Premium Content

Als Pionier des Mikrolernens hat KnowledgeFox einen großen Erfahrungsschatz in diesem Bereich gesammelt. Dieser schlägt sich in cleveren Lösungen und internationalen Auszeichnungen nieder. mehr...

Digitale Bildung soll begeistern Print , Premium Content

OCG und IBM bieten eine Workshop-Reihe zum Thema "Informatisches Denken und Programmieren" an. Ziel der Veranstaltung ist es, Lehrern die Scheu vor digitalen Inhalten und Lehrmaterialien zu nehmen und die digitalen Kompetenzen zu stärken. mehr...

Ob der CIO der Zukunft ein "Progressive Thinker" oder ein "Creative Disrupter" ist, spielt keine Rolle. Entscheidend ist, dass er das Unternehmen in ein neues Zeitalter führen kann und dabei immer cool bleibt.

Braucht jeder CIO eine IT-Ausbildung? Print , Premium Content

Die digitale Transformation bringt die Ausdifferenzierung des Berufsbildes CIO mit sich. Die spezifische Rolle hängt oft davon ab, in welcher Branche das Unternehmen agiert und wie hoch der jeweilige Digitalisierungsgrad ist. mehr...

ETC-Chef Michael Swoboda will heimischen Führungskräften den Weg in die digitale Welt ebnen.

Kann man Digitalisierung lernen? Print

Leider nein. Wie Digitalisierung im eigenen Unternehmen konkret aussieht, kann man nur selber wissen. In der Digital Excellence Academy von ETC können Führungskräfte jedoch die richtige Herangehensweise lernen und sich inspirieren lassen. mehr...

Thomas Menne ist Sales Manager bei dem Unternehmen Infoniqa HR Solutions Österreich, das Software für Personal-Management anbietet.

"Mit E-Learning Kultur schaffen" Print

E-Learning erfüllt viel mehr Funktionen als die der Wissensvermittlung. Die Bandbreite reicht vom Zuteilen von Kompetenzen über die Nutzung als Vertriebstool bis hin zum kulturstiftenden Medium. Die COMPUTERWELT sprach mit Thomas Menne von Infoniqa. mehr...

7.500 Fachbesucher und Kongressteilnehmer aus über 25 Ländern informierten sich auf der LERNTEC in Karlsruhe über digitale Lernlösungen.

Die Zukunft des digitalen Lernens Print , Premium Content

Diesen Jänner ging die bedeutende europäische Messe für (digitales) Lernen, die LERNTEC in Karlsruhe, zum 25. Mal über die Bühne. Aus diesem Anlass wurden Bildungsexperten befragt, wie sie die Zukunft des digitalen Lernens bis zum Jahr 2025 sehen. mehr...

Printausgabe per Newsletter erhalten

E-Mail:
Mehr Newsletter

Heft Archiv

Magazine: 30 Jahre Computerwelt als E-Paper oder PDF,  Top 1001 Magazin (PDF oderE-Paper), IT-MacherCW Plus WienCW Plus OberösterreichCW Plus Tirol, CW Plus Steiermark, CW Plus SalzburgCW Plus Cloud Computing, CW Plus BI & Big Data, CW Plus ERP & CRM

2016

Alle Ausgaben 2012-2015

Hosted by: Security Monitoring by: