Neues Design für kununu.com Neues Design für kununu.com - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


04.02.2014 Rudolf Felser

Neues Design für kununu.com

Das in Wien gegründete Arbeitgeber-Bewertungsportal kununu.com präsentiert sich in einem neuen, schlichten Look.

Die kununu-Gründer Mark und Martin Poreda.

Die kununu-Gründer Mark und Martin Poreda.

© kununu

Seit Januar 2013 ist das österreichische Arbeitgeber-Bewertungsportal kununu.com eine Tochter des Business-Social-Networks Xing. Jetzt hat sich das Unternehmen einen neuen Look spendiert, dessen Fokus auf dem Suchen und Entdecken von Arbeitgebern liegt. Aktuell sind auf dem Portal 530.000 Erfahrungsberichte zu 150.000 bewerteten Unternehmen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz zu finden.

Martin Poreda, CEO und Gründer von kununu erläutert: "Die neue Version lenkt die Aufmerksamkeit auf jene Funktionen, die von unseren Besuchern am meisten genutzt werden. Wir vereinfachen die Suche nach Arbeitgebern und das Entdecken von Vorzeige-Unternehmen. Bewerber erhalten mehr Informationen in ansprechender Form und können darauf basierend noch besser eine Job-Entscheidung treffen. Arbeitgeber, die ihre Stärken in Form eines Employer Branding-Profils präsentieren, erlangen noch mehr Aufmerksamkeit und profitieren von einer unmittelbaren Bewerber-Ansprache."

Das IT-Team rund um CTO Mark Poreda hat für die Version kununu neu konzipiert und programmiert. Fünf Monate lang wurde an dem Facelifting inhouse gearbeitet. Mark Poreda führt aus: "Das neue Erscheinungsbild von kununu zeichnet sich durch ein modernes, schlichtes Design aus. Sämtliche Funktionen sind auf einen Blick ersichtlich, die Inhalte wurden in den Vordergrund gerückt. Das Portal erscheint insgesamt aufgeräumter und setzt die Meinungen der Mitarbeiter sowie die Portraits der Arbeitgeber perfekt in Szene." Darüberhinaus wurde mit der neuen Version ein wichtiger Grundstein für die künftige mobile Anwendung gelegt.

Die wichtigsten Elemente der Runderneuerung: Die Handhabung der Bewertungsabgabe wurde vereinfacht, zur Verwaltung eines bereits abgegeben Erfahrungsberichtes steht eine bessere Übersicht zur Verfügung. Auf der Suche nach Einblicken zu einem Unternehmen erhalten Bewerber eine geballte Ladung an Informationen: Gesamtnote, Benefits, Erfahrungsberichte sowie etwaige kununu-Auszeichnungen fließen in eine Gesamtdarstellung und geben rasch Aufschluss über die Qualitäten eines Arbeitgebers. Unternehmen, die sich mit einem Employer Branding-Portrait präsentieren, gelangen dadurch ins Zentrum der Aufmerksamkeit von Bewerbern. Zusätzlich stehen weitere Statistiken zur Verfügung, die die hohe Reichweite und die Zugriffe auf das Unternehmensportrait belegen.

Den Relaunch bezeichnet Martin Poreda als wegweisend für die weitere Zukunft: "Mit der neuen Version von kununu sind wir und unsere Kunden perfekt für die kommenden Anforderungen der neuen Arbeitswelt gerüstet. Jobinteressierte erhalten noch rascher die gewünschten Einblicke hinter die offiziellen Fassaden. Arbeitgeber wiederum stellen sich mit einer Präsenz auf kununu der geforderten Transparenz und können gleichzeitig ihre Benefits und individuellen Stärken einbringen." Wie hoch die Nachfrage nach authentischen Einblicken ist, belegen aktuelle Zahlen: Das kununu-Portal verzeichnet monatlich 2 Millionen Besucher mit 8 Millionen Seitenaufrufen. Die Employer Branding-Profile werden zusätzlich auf XING veröffentlicht und erreichen so weitere 5 Millionen Besucher. (pi/rnf)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Bewertungen: 4.5 von 5. 2 Stimme(n).
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.



Hosted by:    Security Monitoring by: