SafeNet bietet Authentifizierungslösung für Microsoft Office 365 SafeNet bietet Authentifizierungslösung für Microsoft Office 365  - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


SafeNet bietet Authentifizierungslösung für Microsoft Office 365

SafeNet, ein Anbieter von Datenschutzlösungen, bietet mit seinem Cloud-basierten SafeNet Authentication Service (SAS) sichere Zugangskontrollen für Office 365 und andere Anwendungen. Die Lösung kann vollständig in die Active-Directory-Verbunddienste (ADFS) von Microsoft Windows Server 2012 R2 integriert werden.

© webgalerist/Fotolia

Immer mehr Unternehmen nutzen Cloud-basierte Anwendungen. Sie benötigen daher eine Software, die Identitäten gruppiert und IT-Administratoren sichere Zugangskontrollen ermöglicht. Die Integration von SAS in Microsoft ADFS ermöglicht es darüber hinaus, Identitäten für andere Client-basierte und On-Premise-Anwendungen sowie Netzwerke, Nutzer und Geräte zu vergeben. Organisationen können mit der voll automatisierten Authentication-as-a-Service-Lösung von SafeNet einheitliche Zugangsrichtlinien definieren. SAS bietet zudem flexible Token-Lösungen, die an die speziellen Bedürfnisse des Unternehmens angepasst werden können.

Die Lösung von SafeNet soll sich mit minimalem Konfigurierungsaufwand direkt in ADFS integrieren lassen. Der IT-Administrator verfügt so über eine Software, mit der er den Zugang für alle Anwendungen einheitlich verwalten und beispielsweise Single-Sign-On-(SSO) Zugänge einrichten kann. Die Authentifizierungsumgebung wird in einem zentral verwalteten Back End gesteuert was signifikant Kosten spart.

„Es gibt zwei Trends, die dieser Integration große Bedeutung verleihen“, sagt Thorsten Krüger, Regional Sales Director bei SafeNet., und weiter: „Einer ist die wachsende Nutzung von Cloud-Anwendungen aller Art, zu denen nicht zuletzt die populären Office Produkte gehören. Zum anderen sind sich immer mehr IT-Verantwortliche darüber bewusst, dass sensible Unternehmensdaten jederzeit durch einen unautorisierten Zugang gestohlen werden können. Mit SAS kann dieses Risiko minimiert werden, ohne die Geschäftsprozesse negativ zu beeinflussen. Die Lösung ermöglicht es Mitarbeitern, von jedem Gerät aus auf Unternehmen-Ressourcen zuzugreifen. Der IT-Administrator wiederum kann die Zugangskontrollen auf einfache Weise verwalten.“

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.



Hosted by:    Security Monitoring by: