LG verdient wieder Geld mit Smartphones LG verdient wieder Geld mit Smartphones - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


LG verdient wieder Geld mit Smartphones

Der südkoreanische Elektronik-Konzern LG hat die Verlustserie in seinem Smartphone-Geschäft gestoppt.

Das High-End Smartphone G3 von LG soll die Verkäufe weiter ansteigen lassen.

Das High-End Smartphone G3 von LG soll die Verkäufe weiter ansteigen lassen.

© LG Electronics

Da im vergangenen Quartal auch das Geschäft mit Unterhaltungselektronik besser lief als vor einem Jahr, schoss der Konzerngewinn von 155,5 auf knapp 412 Milliarden Won (umgerechnet rund 297 Millionen Euro) hoch. Der Umsatz wuchs dabei nur um ein Prozent auf gut 15,37 Billionen Won (11,1 Milliarden Euro). Rückgänge bei Hausgeräten und Klimaanlagen glichen das Wachstum in den anderen Geschäftsbereichen aus.

Um das selbstgesteckte Ziel zu erreichen, muss LG im Hintergrund dennoch absolute Hightech verbauen und betritt dabei mit dem G3 in etlichen Punkten Neuland im Smartphone-Bau. Besonders stolz ist der Konzern dabei auf die Bereiche Display, Kamera und Design. LG verkaufte 14,5 Millionen Smartphones - ein Fünftel mehr als vor einem Jahr. Die Sparte schaffte nach drei Verlustquartalen einen operativen Gewinn von knapp 86 Milliarden Won (62 Millionen Euro).(idg)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.



Hosted by:    Security Monitoring by: