Facebook gibt Marketingtipps für Lebensabschnitte Facebook gibt Marketingtipps für Lebensabschnitte - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


03.12.2014 pte

Facebook gibt Marketingtipps für Lebensabschnitte

Interessant für die Werbeindustrie: Verschiedene Zielgruppen haben in verschiedenen Lebenslagen verschiedene Interessen.

In einer Studie hat Facebook die Interessen seiner User in bestimmten Lebensabschnitten untersucht.

In einer Studie hat Facebook die Interessen seiner User in bestimmten Lebensabschnitten untersucht.

© Rudolf Felser

Je nach Lebenslage ist Facebook für die User unterschiedlich wichtig: Und auch das Wissen um die Präferenzen bestimmter Zielgruppen ist für die Werbeindustrie entscheidend, um treffsichere Werbungen zu schalten. In einer Studie hat Facebook nun selbst die Interessen seiner User in bestimmten Lebensabschnitten untersucht – von College-Absolventen über verlobte Nutzer bis hin zu frisch verheirateten Ehepaaren.

JUNGE WOLLEN JOBS
Die Gruppe der College-Absolventen ist im Schnitt 22 Jahre alt und auf Facebook am aktivsten. Diese Nutzer setzen 1,6 Mal mehr Posts ab als der durchschnittliche Facebook-User. Im Jahr nach ihrem Abschluss diskutieren die Absolventen hauptsächlich über Themen rund um Jobs und Karriere beziehungsweise Schulden und Kredite.

Die meisten der Absolventen haben nach einem Jahr einen Job gefunden, sprechen aber häufig darüber, nicht dabei bleiben zu wollen, weil die Arbeit entweder zu schlecht bezahlt ist oder aber nicht der eigentlichen Ausbildung entspricht. Für die Marketingprofis heißt das laut Facebook-Studie, dass sie dieser Zielgruppe bei der Jobsuche helfen sollten, indem sie zum Beispiel Webseiten, Clubs und Apps promoten, die diese Themen ansprechen.

VERLOBTE BEIM NESTBAU
Das durchschnittliche Alter verlobter Paare beträgt 24 Jahre. Die meisten Paare verloben sich im November und Dezember, zwischen Thanksgiving und Neujahr. Während die Frau hauptsächlich die Planungen für den großen Tag übernimmt, kümmert sich der Mann um die Finanzen und um den Hauskauf. Verlobte Männer schreiben um 1,2 Mal mehr Nachrichten als Single-Männer der gleichen Altersstufe – Frauen sogar 1,3 Mal mehr.

Das weibliche Geschlecht nutzt Facebook für Hochzeitsplanung, Hochzeitskleider und Beauty-Seiten. Für Marketer heißt der Arbeitsauftrag daher, Frauen dabei zu unterstützen, indem sie Seiten für Floristen oder für Abendkleider zur Verfügung stellen. Um die Männer stärker in die Hochzeitsplanungen miteinzubeziehen, könnten die Werber laut Facebook-Studie Angebote für Licht, Hochzeitsmusik oder Cocktails promoten.

Ein guter Weg, den Männern Juwelenmarken ins Gedächtnis zu bringen, bietet sich in der Urlaubszeit, wenn die meisten Heiratsanträge gemacht werden. Aber auch Reiseangebote sind eine gute Möglichkeit für diese Zielgruppe, weil die Hochzeitsreise dann auf jeden Fall vor der Tür steht. Denn die durchschnittliche Verlobungszeit bei Facebook-Nutzern dauert 14 Monate.

EHEPAARE MIT ZUKUNFTSSORGEN
Ehepaare in den USA sind im Schnitt 27 Jahre alt und leiden unter Geld- und Zukunftssorgen. Das Zurückzahlen von Schulden sowie ein solides Fundament sind ein wichtiges Thema für diese Zielgruppe. Daher sollten sich auch die Marketingexperten darauf konzentrieren, dieser Zielgruppe Geldmanagement-Tipps zu präsentieren, schreibt Facebook. Die Analyse wurde auf Grundlage von Facebooks internen Daten sowie zusätzlicher Interviews durchgeführt. (pte)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.



Hosted by:    Security Monitoring by: