Mindbreeze als Challenger im Gartner Magic Quadrant positioniert Mindbreeze als Challenger im Gartner Magic Quadrant positioniert  - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


Mindbreeze als Challenger im Gartner Magic Quadrant positioniert

Mindbreeze, Anbieter für Enterprise Search und Big Data aus Linz, wurde als Challenger im Gartner Magic Quadrant for Enterprise Search positioniert, und zwar mit der höchsten Positionierung im Bereich „Ability to Execute“.

"Enterprise Search ist die praxiserprobte Basis für professionelles Wissensmanagement."Daniel Fallmann, Gründer und Geschäftsführer von Mindbreeze.

"Enterprise Search ist die praxiserprobte Basis für professionelles Wissensmanagement."Daniel Fallmann, Gründer und Geschäftsführer von Mindbreeze.

© Mindbreeze

„Wissensmanagement spielt heute im Businessumfeld eine wichtige Rolle, aber nur wenige Unternehmen sind bereits für die neuen Herausforderungen gerüstet. Wollen Unternehmen auch in Zukunft wettbewerbsfähig bleiben, so gilt es die Thematik in das tägliche Geschäftsleben aktiv zu integrieren und die vorhandenen Informationen nachhaltig nutzbar machen“, erklärt Daniel Fallmann, Gründer und Geschäftsführer von Mindbreeze, und: „Von der ursprünglichen Idee ein Suchfeld für Unternehmen zu etablieren ist Enterprise Search heute die praxiserprobte Basis für professionelles Wissensmanagement und spezialisierte Anwendungsbereiche. Die herausragende Positionierung, mit der international höchsten Ability to Execute, bestätigt unsere Anstrengungen in der Weiterentwicklung unseres Produkts, die hohe Flexibilität unserer Teams beim Umsetzen von Kundenwünschen sowie die hohe Kundenzufriedenheit.“

Mindbreeze beschäftigt sich seit über zehn Jahren mit der Analyse, intelligenten Verknüpfung und raschen Verfügbarkeit von Unternehmensinformationen. Mindbreeze InSpire, die europäische Search Appliance, dient zur unternehmensweiten Bereitstellung von Informationen sowohl aus internen Anwendungen als auch aus Cloud-Anwendungen. Unabhängig davon, ob die Daten in strukturierten oder in unstrukturierten Datenquellen abgelegt sind: Mindbreeze erfasst jede Art von Information, egal ob es sich um Personen, Unternehmen, Dokumente, Verträge, Notizen, E-Mails oder Kalendereinträge handelt und erstellt daraus einen Such-Index, der sich automatisch aktualisiert. Damit können die gesuchten Informationen rasch abgerufen und intelligent semantisch verknüpft werden. Der Benutzer erhält sofort eine konsolidierte Sicht auf ein Thema, beispielsweise auf Geschäftsfälle, Kunden oder Produkte. Erzielt wird diese Leistungsfähigkeit durch umfassende semantische Analysen und intelligente Suchvorgänge sowie einem vordefinierten Relevanzmodell für die Priorisierung der Treffer.

Gartner publizierte den „Magic Quadrant for Enterprise Search“ von Whit Andrews und Hanns Koehler-Kruener am 19. August 2015. Dabei werden die unterschiedlichen Anbieter auf Basis von „Completeness of Vision“ und „Ability to Execute“ kategorisiert und in die Quadranten Challengers, Leaders, Visionaries und Niche Players eingeteilt.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.



Hosted by:    Security Monitoring by: