Digitale TV-Inhalte: BBC startet eigenen Store Digitale TV-Inhalte: BBC startet eigenen Store - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


07.11.2015 pte

Digitale TV-Inhalte: BBC startet eigenen Store

Mit dem Start des hauseigenen digitalen "BBC Store" hat die BBC einmal mehr einen Schritt gesetzt, um als Rundfunkanstalt in der modernen Online-Welt zu bestehen. Das Angebot soll es Sehern leicht machen, ihre Lieblings-TV-Inhalte in digitaler Form zu erwerben und so dauerhaft zu besitzen.

© bbc.com

Die BBC darf mit ihrem neuen Angebot auf zusätzliche Einnahmen hoffen - nicht zuletzt, da das Angebot neben aktuellen Sendungen auch exklusive Inhalte, beispielsweise zum Kult-Automagazin "Top Gear" und Schätze aus den BBC-Archiven wie beispielsweise frühe Folgen der am längsten laufenden Science-Fiction-Serie der Welt, "Doctor Who", umfassen wird.

TV-Anstalten stehen zunehmend unter Druck, sich der Realität der modernen vernetzten Welt anzupassen. Schon hier war die BBC ein Vorreiter, hat sie doch bereits 2007 ihren iPlayer gestartet. Solche Angebote, mit denen Seher den Konsum verpasster Sendungen kurz nach der Ausstrahlung online nachholen können, sind mittlerweile praktisch Standard.

"Wir wollen mit dem BBC Store für digitales Eigentum schaffen, was wir mit dem iPlayer fürs Nachholen getan haben", sagt Marcus Arthur, Präsident von BBC Worldwide & ANZ. Denn der Shop wird dem Trend weg von DVDs hin zum Kauf digitaler Inhalte gerecht.

Der BBC Store soll nicht zuletzt mit umfangreichem Angebot punkten. Der Rundfunkanstalt zufolge ist es schon zum Start die umfassendste Sammlung von BBC-Sendungen, die je veröffentlicht wurde. Das Spektrum reicht dabei von TV-Dramen, wie den modernen "Sherlock", über Comedy bis hin zu Dokus. Zudem sollen es täglich neue Inhalte geben. Denn einerseits sollen viele Sendungen schon einen Tag nach der Erstausstrahlung in digitaler Form erhältlich werden. Zudem will die BBC laufend zusätzliche Inhalte aus ihren Archiven verfügbar machen.

Als zusätzlichen Anreiz für die Nutzung des Stores setzt die BBC auch auf exklusive Inhalte. So wird die "Top Gear: Greatest Hits", eine Highlight-Sammlung zum aktuell im Umbruch befindlichen Kult-Automagazin, zuerst im neuen digitalen Shop verfügbar sein. Dazu kommen Sendungen, die wie die Sitcom "Dad's Army" erstmals digital oder gar - wie manche BBC-Fernsehspiele aus den 1960er-Jahren - zum ersten Mal überhaupt zum Kauf angeboten werden. All das soll die Einnahmen der BBC aufstocken und somit dazu beitragen, dass diese weiterhin intensiv in neue Inhalte investieren kann. Allerdings bleibt der BBC Store britischen Kunden vorbehalten, Pläne für eine internationale Expansion gäbe es nicht. (pte)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.



Hosted by:    Security Monitoring by: