Authentischer Traffic soll World Wide Web erobern Authentischer Traffic soll World Wide Web erobern - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


11.12.2015 pte

Authentischer Traffic soll World Wide Web erobern

Authenticated Digital, eine Technologiefirma, die sich rühmt, 90 Prozent der digitalen Ad Impressions zu authentifizieren, geht mit ihrem Produkt nun an die Öffentlichkeit: Die Software wird seit dieser Woche erstmals Agenturen und Herausgebern angeboten. Dadurch können Letztere feststellen, ob ihre Kampagnen auf den richtigen Seiten gelaufen sind und nicht nur von automatisierten Bots angeklickt wurden.

© CC0 Public Domain - pixabay.com

"Unserem Unternehmen geht es darum, von einem unbekannten Universum in ein bekanntes Universum zu gelangen", erklärt Geschäftsführer Damon Reeve. "Wir bilden ein komplettes Prüfprotokoll ab." Dazu wird das kreative Werbeangebot mit einem JavaScript-Tracker versehen, der die Werbung auf ihrer Reise durch das WWW begleitet und Daten sammelt. "Danach bereiten wir diese Informationen auf unseren Servern auf um zu verstehen, ob die Seitenaufrufe echt sind oder nicht - und warum", erläutert Reeve.

"Anzeigen zu authentifizieren erlaubt es uns, ein qualitativ hochwertigeres Produkt anzubieten - sowohl was unser Angebot auf dem öffentlichen Markt als auch was unsere Bemühungen betrifft, unser Publikum zu erweitern", so Patrick McCann von CafeMedia, das die Software vorab getestet hat. Durch die Software erkannte CafeMedia, dass 25 Prozent der Werbung auf den falschen Seiten geschaltet wurde, weil zum Beispiel der Anbieter verschiedene Seiten betreibt und die Werbung dann von der eigentlich gebuchten Seite auslagert.

Für Werbetreibende wird es teuer, wenn ihre Kampagnen nicht von echten Menschen gelesen werden, sondern zum Beispiel von Bots - 8,2 Mrd. Dollar verliert die US-Werbeindustrie jährlich durch Werbebetrug. Aber auch die Herausgeber können von authentischen Ad Impressions profitieren, so Authenticated Digital: "Mit diesen Daten könnt ihr den Käufern garantieren, dass ihre Werbung adäquat platziert wird, und ihr könnt dadurch eine höheren Tausend-Kontakt-Preis verlangen." (pte)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.



Hosted by:    Security Monitoring by: