Virgin: Shitstorm nach WLAN-Passwort "gayfkers" Virgin: Shitstorm nach WLAN-Passwort "gayfkers" - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


11.01.2016 pte

Virgin: Shitstorm nach WLAN-Passwort "gayfkers"

Der britische Telekommunikationsanbieter Virgin Media sorgt mit einem zweideutigen WLAN-Passwort bei einer Familie für massive Empörung.

© jamdesign - Fotolia.com

Nachdem sich die Tochter einer Kundin des Unternehmens die Dokumente des zugesandten WLAN-Routers angesehen hatte, stach ihr das eher suggestiv anmutende Passwort "gayfkers" ins Auge. Sie empörte sich so sehr darüber, dass sie es in der Folge twitterte.

"@virginmedia Komplett angewidert, dass meine ältere Mutter ihr Virgin-WiFi mit diesem Passwort installieren muss?!", heißt es in dem Posting, das sich im World Wide Web daraufhin viral vertreitete. Eine Antwort des Unternehmens auf den Kommentar ließ nicht lange auf sich warten - auch vor dem Hintergrund der vielen Beiträge anderer User zu dem geposteten Bild der WLAN-Zugangsinformationen von Virgin Media.

"Hi Heather, wir können bestätigen, dass diese Passwörter zufällig generiert werden. Scheint so, als ob wir dazu eine Qualitätskontrolle brauchen. So sorry :(", rechtfertigt sich der Anbieter auf seinem offiziellen Twitter-Account. Auch wenn das Unternehmen versichert hat, dass kein Mitarbeiter einen Streich spielen wollte, verwies Heather auf ein "ruiniertes Weihnachtsfest" - nicht zuletzt auch deshalb, weil es in der Familie selbst homosexuelle Menschen gebe. (pte)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.



Hosted by:    Security Monitoring by: