SEQIS-Fachvorträge zu IoT und Collaborative Dokumentation SEQIS-Fachvorträge zu IoT und Collaborative Dokumentation - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


23.08.2016 pi/kdl

SEQIS-Fachvorträge zu IoT und Collaborative Dokumentation

Das auf IT-Analyse und Software-Test spezialisierte Unternehmen SEQIS Software Testing bietet nach der Sommerpause zwei weitere praxisnahe und kostenlose Fachvorträge zu IT-Trendthemen an. Zehn Tipps und Tricks zur Erfolgssteigerung in Projekten warten auf die Teilnehmer.

SEQIS-Consultant Andreas Teichmeister gibt u.a. Tipps zum Test von IoT-Applikationen

SEQIS-Consultant Andreas Teichmeister gibt u.a. Tipps zum Test von IoT-Applikationen

© SEQIS Software Testing GmbH

Die Veranstaltungsreihe "10 things I wished they'd told me!" geht nach der Sommerpause in die nächste Runde. Im kommenden Herbst veranstaltet SEQIS wieder zwei kostenlose Fachvorträge aus den Bereichen IT-Analyse und Software-Test für alle Interessierten.

Damit wird eine einzigartige Plattform für Wissensvermittlung, Erfahrungsaustausch und Networking in der IT-Branche geboten. Neben theoretischem Hintergrundwissen bilden vor allem zahlreiche Praxisbeispiele aus der langjährigen Projekterfahrung der Experten das Grundgerüst der Vorträge. Im Mittelpunkt stehen dabei zehn Tipps und Tricks, die in Form von einfachen Merksätzen an die Teilnehmer weitergegeben werden.

Zwei Trendthemen im Fokus
SEQIS ist in Sachen Trends stets vorne mit dabei - die beiden Vorträge im Herbst 2016 beschäftigen sich mit "Internet der Dinge (IoT)" und "Collaborative Dokumentation".

Das Internet der Dinge: Am 15. September 2016 nimmt Andreas Teichmeister, MSc, Consultant (IT Analyse, Software Test), die Teilnehmer mit in die spannende Welt des IoT. Dieses Thema hat schon längst in unser aller Alltag Einzug gehalten - die zunehmende Vernetzung von Geräten bringt neue Herausforderungen für den Software-Test mit sich. In seinem Vortrag gibt Andreas Teichmeister wertvolle Tipps zum Test von IoT-Applikationen, zu den Besonderheiten von nicht-funktionalen Kriterien und der Wichtigkeit von Monitoring.

"IoT ist schon längst da, wird tagtäglich mehr und betrifft jeden von uns. Daraus ergeben sich aus Qualitätssicht einige Fragen: Was macht IoT speziell? Wie kann ich mich an das Testing von IoT-Applikationen herantasten und was muss ich dabei beachten? Warum sind nicht-funktionale Anforderungen hinsichtlich Netzwerk, Verfügbarkeit oder Security wichtiger als je zuvor?" Wer auf diese und weitere Fragen Antworten sucht, für den ist die Veranstaltung gedacht! 

Collaborative Documentation: Am 17. November 2016 erläutert Vinzenz Preiss, Consultant (IT-Analyse, Software-Test), welche Rolle die richtige Dokumentation als Erfolgsfaktor in Bezug auf die Erreichung von Projektzielen, wie beispielsweise Kostenersparnis und Integrierbarkeit, einnimmt. Zielorientiertes Spezifizieren, die Vermeidung von "waste" in der Dokumentation sowie das Verständnis für das Wesentliche bringen Nachhaltigkeit in ein Projekt. Die Teilnehmer erfahren in diesem Vortrag, welche Tools und Methoden bei der Dokumentation helfen, wie das Zusammenrücken von Fachseite und IT-Spezialisten trotz unterschiedlicher Werkzeuge, Wissensstände und Zugänge funktionieren kann und wie mit besserer Dokumentation eine Erfolgssteigerung erreicht wird.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.



Hosted by:    Security Monitoring by: