Deal über 680 Mio. Euro: GE will SLM Solutions Deal über 680 Mio. Euro: GE will SLM Solutions  - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


06.09.2016 pte

Deal über 680 Mio. Euro: GE will SLM Solutions

Der US-Mischkonzern General Electric (GE) will sich den Lübecker 3D-Metalldrucker-Spezialisten SLM Solutions einverleiben.

Spezialteile aus dem 3D-Drucker von SLM Solutions

Spezialteile aus dem 3D-Drucker von SLM Solutions

© slm-solutions.de

Auf dem Tisch liegen 680 Mio. Euro, das entspricht 38 Euro je Aktie des Unternehmens und wäre ein Aufschlag von 36,70 Euro gegenüber dem Schlusskurs des gestrigen Montags. Der Siemens-Konkurrent zeigt sich indes zuversichtlich. Das Management habe für den Zukauf der Firma aus Schleswig-Holstein bereits die Unterstützung der Großaktionäre. Diese wollen ihre Anteile von 31,5 Prozent andienen, heißt es. Unterdessen haben auch Vorstand und Aufsichtsrat ankündigt, das Übernahmeangebot voraussichtlich zu unterstützen.

Die US-Amerikaner haben bereits zugesagt, die bestehenden Standorte von SLM Solutions und die Belegschaftsstärke zu erhalten und diese sogar auszubauen. SLM hat sich Hightech-3D-Metalldrucker spezialisiert, womit sich dreidimensionale Bauteile in beliebigen Formen herstellen lassen. Die Möglichkeiten sind damit schier unbegrenzt und reichen von Zahnkronen bis zu Einspritzdüsen für Flugzeug-Triebwerke. Zudem sinken so die Produktionskosten stark.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.



Hosted by:    Security Monitoring by: