IT-Benefiz-Fußballturnier zugunsten von Global Family IT-Benefiz-Fußballturnier zugunsten von Global Family - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


20.09.2016 Klaus Lorbeer/pi

IT-Benefiz-Fußballturnier zugunsten von Global Family

Auf Initiative der Werbeagentur 3C-Design fand am 16.09.2016 das erste österreichische IT-Benefiz-Fußballturnier zugunsten von Global Family, dem Reisebüro der Menschlichkeit, statt.

Die IT-Sponsoren spielten gegen das FC Global Kickers-Team aus Promis und Fußballlegenden und spendeten 10.000 Euro.

Die IT-Sponsoren spielten gegen das FC Global Kickers-Team aus Promis und Fußballlegenden und spendeten 10.000 Euro.

© philipphutter.com

Acht nationale sowie internationale IT-Unternehmen waren dem Aufruf von 3C-Design gefolgt und ermöglichten mit ihrer Teilnahme die Übergabe eines Spendenschecks an in der Höhe von 10.000 Euro an den Verein Global Family Charity Resort, einer touristischen Menschenrechts- und Hilfsorganisation, die für Kinder und Eltern, die Opfer von Gewalt, Verfolgung und Krankheit sind, kostenlose Urlaube in ganz Österreich organisiert.

Die Sponsor Mannschaften von ACP, Avnet, Bacher Systems, Comparex, InterXion, Nutanix, Raiffeisen Informatik und Techdata standen dem Team des FC Global Kickers mit Fußballlegenden und Prominenten gegenüber.

Aus den 36 spannenden Matches vor einem enthusiastischen Publikum ging schließlich das Team der ACP als Sieger hervor.

Marcus Ceh, Geschäftsführer der 3C-Design und Initiator des Benefiz-Turniers, betont, dass sein Unternehmen bereits seit der Gründung permanent karitative Organisationen mit Kreativ- und Kommunikationsleistungen unterstützt.Seit zwei Jahren arbeite man für Global Family und "dank unserer IT Sponsoren konnten wir alleine mit dieser einen Veranstaltung einen Spendenscheck über 10.000 Euro übergeben," zeigt sich Geh sehr glücklich.

Positives Feedback
Das äußerst positive Feedback der Sponsoren deckt sich mit dem finanziellen Spendenerfolg und dem Imagezuwachs in der Öffentlichkeit. Anja Ignatowitz, Sr. Manager Field Marketing CEUR bei Nutanix unterstützt die Idee aus vollem Herzen, wenn sie sagt: "Vor dem Hintergrund der großen Herausforderungen unserer Zeit unterstützt Nutanix gerne diese wunderbare Aktivität, die benachteiligten Kindern ein entspanntes Erlebnis verschafft, und somit zu einem positiven Erziehungsumfeld beiträgt. Dies ist ein ganz wichtiger Baustein für eine positive Zukunft."

Martin Madlo, Managing Director bei Intention Österreich, freute sich, dass er mitmachen konnte und rückt vor allem den Menschen in den Mittelpunkt: "Interxion ist ein führender europäischer Anbieter von Cloud- und Carrier-neutralen Rechenzentrumsdienstleistungen. Für uns ist aber nicht nur die technische Infrastruktur wichtig, sondern vor allem der Mensch dahinter. Bei Interxion wird "social responsibility" groß geschrieben und intensiv gelebt."

Der große Erfolg des ersten IT-Benefiz-Fußballturniers ist für Initiator Marcus Ceh "die beste Grundlage für die Fortsetzung dieses Charity-Turniers in den nächsten Jahren." 

Auf dem Kunstrasen unter anderem: Teamkapitän Toni Polster, Toni Pfeffer, die Rapid-Legenden Robert Pecl, Murat Topal und Michi Hatz. Der Austrianer Ernst Ogris, der Schauspieler und Ex-Rapidler Murathan Muslu, ATV-Sportreporter Wolfgang Ilkerl und Kabarettist Jack Nuri. Kurz auf ein "I wer narrisch" vorbeigeschaut hat Edi Finger jun.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.



Hosted by:    Security Monitoring by: