Studie: E-Commerce-Markt in Österreich, Deutschland und der Schweiz Studie: E-Commerce-Markt in Österreich, Deutschland und der Schweiz - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


20.09.2016 Klaus Lorbeer/pi

Studie: E-Commerce-Markt in Österreich, Deutschland und der Schweiz

Eine in Kooperation mit dem Handelsverband durchgeführte Studie von EHI und Statist erfasst den E-Commerce-Markt in Österreich, Deutschland und der Schweiz: Der Umsatz wächst.

Die zehn umsatzstärksten Online-Shops in Österreich

Die zehn umsatzstärksten Online-Shops in Österreich

© Statista/EHI

Der deutsche E-Commerce-Umsatz hat auch 2015 deutlich zugelegt. Die deutschen Top 100 E-Commerce-Händler erwirtschafteten im vergangenen Jahr einen Umsatz - mit physischen Gütern - von 24,4 Mrd. Euro. Verglichen mit den Onlineumsätzen im Jahr 2014 (21,6 Mrd. Euro) bedeutet dies eine Umsatzsteigerung von gut 13 Prozent. Dies ergab die Studie "E-Commerce-Markt Deutschland 2016". 

Auch in Österreich und der Schweiz lassen sich nach und nach neue Branchen unter den Top 100 Onlineshops finden. In Österreich stiegen die Onlineumsätze im Vergleich zum Vorjahr um 9,9 Prozent auf 2,0 Mrd. Euro. In der Schweiz ist der Umsatz der 100 führenden Onlineshops auf 4,8 Mrd. CHF (4,5 Mrd. Euro) gestiegen. 

Rainer Will, GF des Handelsverbandes zu den Ergebnissen der Studie: "Der E-Commerce in Österreich ist mit rund 10 Prozent Wachstum dem Rest des Marktes einen Schritt voraus. Mit Amazon.at (551,6 Mio. Euro) hat ein Amazon-Shop die Nase vorn, gefolgt von Zalando.at (150,8 Mio. Euro) und Universal.at (117,2 Mio. Euro). Die 10 umsatzstärksten Webshops 2014 konnten sich alle auch 2015 in den Top 10 halten."

Shootingstars bringen Dynamik
Dennoch war 2015 reichlich Bewegung im Online-Markt. So konnten sich einige etablierte Shops im Ranking nach vorne entwickeln, beispielsweise Mediamarkt.de (stieg mit einem Umsatz von 218,9 Mio. Euro von Platz 30 auf 18) und Saturn.de (stieg mit einem Umsatz von 143,6 Mio. Euro von Rang 51 auf Rang 33). Auch Shootingstars haben sich vorne im Ranking platziert. Die Otto Group stellt einen der Aufsteiger unter den umsatzstärksten Onlineshops in Deutschland: Aboutyou.de katapultiert sich gut eineinhalb Jahre nach Start auf Platz 70 mit einem Jahresumsatz von fast 70 Mio. Euro. Mit Hellofresh.de hat es auch ein Händler aus der Lebensmittel-Branche unter die Top 100 geschafft. Der Lieferdienst erzielt mit einem Umsatz von 84,5 Mio. Euro Rang 63, muss sich in seinem Bereich allerdings noch von Hawesko.de geschlagen geben - der Weinlieferant landet mit 91,5 Mio. Euro Umsatz auf Rang 57. 

Die Studie "E-Commerce-Markt Deutschland 2016", in der die 1.000 umsatzstärksten Onlineshops untersucht wurden, erscheint am 25. Oktober 2016. Die Studie "E-Commerce-Markt Österreich/Schweiz 2016" steht ab 23. November zur Verfügung.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.



Hosted by:    Security Monitoring by: