Apple stellt dünnstes MacBook Pro mit Touch Bar vor Apple stellt dünnstes MacBook Pro mit Touch Bar vor - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


27.10.2016 Klaus Lorbeer/pi

Apple stellt dünnstes MacBook Pro mit Touch Bar vor

Apple hat heute das bisher dünnste und leichteste MacBook Pro vorgestellt. Der Clou ist eine neue Bedienoberfläche, die die Funktionstasten auf der Tastatur durch ein hochwertiges Multi-Touch-Display in Retina-Qualität namens Touch Bar ersetzt.

Die Tastatur des MacBook Pro mit der neuartigen Touch Bar.

Die Tastatur des MacBook Pro mit der neuartigen Touch Bar.

© Apple

Das neue MacBook Pro verfügt über Apples bisher hellstes und farbenreichstes Retina Display, bietet die Sicherheit des Fingerabdrucks per Touch ID, ein größeres Force Touch Trackpad und ein Audiosystem mit doppelt so großem Dynamikbereich. In punkto Leistung hat Apple nochmals an der Schraube gedreht: Das MacBook Pro ist mit Quad-Core- und Dual-Core-Prozessoren der sechsten Generation (Dual-Core Intel Core i5 mit eDRAM, Dual Core Intel Core i7 mit eDRAM und Quad Core Intel Core i7) und schnellen SSDs (Lesegeschwindigkeiten von sequentiell über 3GBps) ausgestattet und bietet bis zu 2,3-facher Grafikleistung gegenüber der Vorgängergeneration und bis zu vier Thunderbolt 3-Anschlüssen.

Neuheit: Touch Bar
Die Touch Bar passt sich automatisch dem Einsatzzweck an - sei es bei der Verwendung des Betriebssystems oder von Anwendungen wie Mail, Finder, Kalender, Numbers, GarageBand, Final Cut Pro X und vielen mehr – sogar bei Apps von Drittanbietern. Zum Beispiel kann die Touch Bar Tabs und Favoriten in Safari anzeigen, schnellen Zugriff auf Emojis in Nachrichten ermöglichen, eine einfache Art zum Bearbeiten von Bildern oder zum schnellen Springen durch Videos in der Fotos App bieten und noch viel mehr.

Dünnstes und leichtestes MacBook Pro 
Mit dem neuen MacBook Pro feiert Apple quasi den Einstieg ins Notebooksegment als diese Woche vor 25 Jahren Apples erstes Notebook auf den Markt kam. Das neue MacBook Pro besitzt ein völlig neues Gehäuse-Design mit einer komplett aus Metall bestehenden Unibody-Konstruktion. Mit einer Höhe von nur 1,49 cm ist das 13 Zoll MacBook Pro um 17 Prozent dünner und hat 23 Prozent weniger Volumen als die vorherige Generation und ist mit nur 1,36 Kilogramm um nahezu ein halbes Pfund leichter. Das neue 15 Zoll MacBook Pro ist nur 1,55 cm hoch und damit bei 20 Prozent weniger Volumen um 14 Prozent dünner und wiegt mit nur 1,81 Kilogramm fast ein halbes Pfund weniger als bisher.

Touch ID kommt auf den Mac
In den Ein-/Ausschalter integriert ist ab sofort der von iPhone und iPad bekannte Fingerabdrucksensor Touch ID. Sobald der Fingerabdruck in Touch ID auf dem MacBook Pro registriert wurde, kann man den Mac mit einer einzigen Berührung schnell freischalten, zwischen Benutzerkonten wechseln und sichere Käufe mit Apple Pay im Internet vornehmen. Touch ID ermöglicht das schnelle, exakte Ablesen des Fingerabdrucks und verwendet hochkomplexe Algorithmen, um den Fingerabdruck im Secure Element des neuen T1-Chips von Apple zu erkennen und die Übereinstimmung festzustellen.

Weitere Eigenschaften
Der neue MacBook Pro-Retina-Bildschirm ist mit 0,88 cm genauso dünn wie ein MacBook-Display, liefert aber eine Helligkeit von 500 Nits. Das bedeutet eine um 67 Prozent stärkere Helligkeit als die Vorgängergeneration und einen um 67 Prozent höheren Kontrast. Zudem unterstützt das Display einen größeren Farbumfang und verbraucht dank energiesparender Technologien 30 Prozent weniger Energie als zuvor.

Das neue 15 Zoll MacBook Pro verfügt über eine leistungsstarke Radeon Pro-Grafik, die bis zu 2,3-mal mehr Leistung als die vorherige Generation liefert, während das 13 Zoll MacBook Pro mit Intel Iris Graphics bestückt ist, die bis zu zwei Mal schnellere Leistung als zuvor liefert. Thunderbolt 3 vereint Datenübertragung, Ladevorgang und doppelte Bandbreite bei der Videoübertragung in einem einzigen Port vereint, so dass Anwender mit nur einem Kabel ein 5K-Display ansteuern und das MacBook Pro mit Strom versorgen können.

Preise und Verfügbarkeit
Das 13 Zoll MacBook Pro ist erhältlich in Konfigurationen ab 1.699 Euro (2 GHz Dual-Core Intel Core i5 Prozessor mit Turbo Boost-Geschwindigkeiten von bis zu 3,1 GHz, 8GB RAM und 256GB Flash-Speicher). Es ist ab heute verfügbar.

Das 13 Zoll MacBook Pro (ab 1.999 Euro) und das 15 Zoll MacBook Pro (ab 2.699 Euro) werden mit der neuen Touch Bar und Touch ID ist ausgeliefert und sind in zwei bis drei Wochen erhältlich.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.



Hosted by:    Security Monitoring by: