Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


17.02.2017 Klaus Lorbeer/pi

Erstes industrielles Head-Mounted-Terminal für freihändiges Arbeiten

Das US-Unternehmen RealWear bringt das weltweit erste, auf dem Kopf tragbare Android-Terminal auf den Markt. In Österreich wird das Gerät von Barcotec vertrieben.

Mit dem HMT-1 können mobile Arbeiter ihren Job sicher und ungefährdet erledigen.

Mit dem HMT-1 können mobile Arbeiter ihren Job sicher und ungefährdet erledigen.

© BARCOTEC / Corepics VOF

Am 31. Jänner stellte RealWear im Silicon Valley das weltweit erste Android-Terminal HMT-1 vor, das am Kopf getragen werden kann. Ab April ist es auch in Österreich über den europäischen RealWear-Distributor und Channel-Partner Barcotec als "Prototype Kit" und ab Juli als Produktionsgerät auf dem Markt erhältlich. 

Komplett  freihändig
Beim Arbeiten unterwegs oder auf dem freien Gelände müssen Pläne, Installationsanweisungen oder Formulare oft griffbereit sein. Je nach Art der Tätigkeit erschweren ein Notebook oder Tablet in der Hand das professionelle Arbeiten, ist doch oft die Benutzung, insbesondere die Eingabe der Daten (und die damit verbundene Ablenkung), mühsam, schwierig und zeitraubend und mitunter nicht ungefährlich.  

Das "Head-Mounted Tablet" schafft Abhilfe
Das intuitiv und völlig freihändig zu bedienende Gerät aktiviert Android-Apps mittels Sprache und Gestik. Via Video-Remote-Support können mobile Arbeiter Unterstützung vom Helpdesk empfangen, technische Dokumentation einsehen, IoT-Daten laden, Wartungsanweisungen und Skizzen aufrufen, Inspektionsarbeiten aufzeichnen - und deshalb mit dem HMT-1 ihre Aufgaben schneller, sicherer sowie intelligenter erledigen. Auch in rauer, lauter und oft auch gefährlicher Umgebung. Eine explosionsgeschützte Version wird im Herbst für Anwendungsgebiete wie Öl/Gas, chemische Industrie und Minenumfeld vorgestellt. 

Die Anzeige der Daten erfolgt über ein im Headset integriertes Display, der integrierte Scanner in der Kamera hilft bei der Erfassung der Daten. Dabei ist das HMT-1 völlig stromautonom und die integrierte Batterie hält bei vollem WLAN-Betrieb eine ganze Arbeitsschicht lang. 

Weltweit großes Interesse
Über 50 führende Unternehmen sind bereits dem "Pioneer Program" beigetreten, welches einen frühen Zugang zum HMT-1 ermöglicht. Bereits heute testen Unternehmen aus den Bereichen Öl/Gas, Luftfahrt/Landesverteidigung/Security, Retail/Logistik/Transport, Stromversorgung/Wartung sowie Gesundheitswesen die ersten Geräte.

Primäre Anwendungsfelder sind:

  • Arbeitsblätter und Pläne online anzeigen und bearbeiten ("Document Navigator")
  • Remote-Unterstützung der Mitarbeiter am Ort des Geschehens ("Remote Mentor")
  • IoT-Daten-Visualisierung ("Industrie 4.0 Analytics Data")
  • Formulare via Sprache befüllen ("Mobile Forms")
  • Arbeitsanweisungen sicher ausführen ("Work Instructions") 
Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.



Hosted by:    Security Monitoring by: