Digitale Lehrlingssuche: T-Mobile startet Online-Recruiting-Game und WhatsApp-Dienst Digitale Lehrlingssuche: T-Mobile startet Online-Recruiting-Game und WhatsApp-Dienst - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


20.02.2017 Klaus Lorbeer/pi

Digitale Lehrlingssuche: T-Mobile startet Online-Recruiting-Game und WhatsApp-Dienst

T-Mobile sucht 40 junge Menschen, die eine Ausbildung zum Einzelhandelskauffrau/-mann mit Schwerpunkt Telekommunikation und zum Bürokauffrau/-mann beginnen möchten. Bei der Lehrlingssuche setzt T-Mobile stark auf digitale Kompetenzen und sucht die Lehrlinge mittels dem Recruiting-Spiel MATCH! und einem speziellen WhatsApp-Dienst.

Mit dem Recruitung-Game "MATCH!" können sich Interessierte spielerisch bei T-Mobile um eine Lehrstelle bewerben.

Mit dem Recruitung-Game "MATCH!" können sich Interessierte spielerisch bei T-Mobile um eine Lehrstelle bewerben.

© T-Mobile

Bei dem Recruiting-Game "MATCH!" können Interessierte ihre Fähigkeiten in punkto Serviceorientierung, Verkauf sowie ihre Technikaffinität unter Beweis stellen. "Dem User werden unterschiedliche Aufgaben aus dem Joballtag bei T-Mobile gestellt. Anhand des gewählten Lösungsweges wird ein persönliches Kompetenzprofil ermittelt. Das Profil gibt dem Bewerber sofort Aufschluss über eigene Stärken sowie Verbesserungsfelder", sagt HR-Chefin Karin Kschwendt. Die Spielergebnisse sowie die Bewerbungsunterlagen können im Anschluss direkt an T-Mobile übermittelt werden. Bewerbungen sind ab sofort unter www.t-mobile.at/lehre möglich. 

WhatsApp-Dienst informiert wöchentlich zu Lehrlingsthemen
Zeitgleich zur österreichweiten Lehrlingssuche startet T-Mobile den Lehre-WhatsApp-Dienst. Der neue Kanal informiert mehrmals wöchentlich über die aktuelle Lehrlingssuche und gibt Einblick in den Joballtag bei T-Mobile. Diser WhatsApp-Dienst zu Lehrlingsthemen kann unter 0676 7002744 mit dem Kennwort "Ich will" abonniert werden.

Drei Lehrstellen für jugendliche Geflüchtete
Seit 2010 nimmt T-Mobile zusätzlich über die private Initiative lobby.16 jugendliche Geflüchtete ohne Angehörige in das Lehrlingsausbildungsprogramm auf. Drei Jugendliche nehmen vor Beginn ihrer Lehre an einem fünfmonatigen Förderprogramm teil, um optimal auf die Lehre vorbereitet zu sein. Das Förderprogramm umfasst vertiefende Kurse in Deutsch, Mathematik und Englisch sowie T-Mobile-spezifische Schulungen. Acht Lehrlinge befinden sich derzeit in Ausbildung, acht Jugendliche haben ihre Ausbildung bereits abgeschlossen, teilweise mit ausgezeichnetem Erfolg.

Nähere Informationen zum Lehrlingsprogramm bei T-Mobile und dem Recruiting-Spiel "MATCH!" gibt es unter www.t-mobile.at/lehre. Dort sind auch Bewerbungen möglich.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.



Hosted by:    Security Monitoring by: