Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


Neun von zehn IT-Sicherheits-Profis bewerten Erfahrung höher als die richtigen Abschlüsse

Eine jüngst auf der RSA Conference 2017 durchgeführte Umfrage nimmt die Qualifizierungslücke bei potenziellen Bewerbern unter die Lupe.

Kundendaten sicher verwalten und speichern

Kundendaten sicher verwalten und speichern

© Andrey Popov - shutterstock.com

FireMon, ein Unternehmen im Bereich Network Security und Policy Management (NSPM), hat die Resultate seiner jüngst auf der RSA Conference durchgeführten Umfrage veröffentlicht. Befragt wurden 350 IT-Sicherheits-Profis zu ihrer Haltung im Hinblick auf fehlende Bewerber-Qualifikationen im Bereich Cybersicherheit. Bemerkenswerte 93 Prozent der Befragten bewerteten Erfahrung darin höher als die richtigen Abschlüsse, will man geeignetes Personal finden. Weitere 73 Prozent sagten sogar, dass Abschlüsse nur eine untergeordnete Rolle spielen, wenn des darum geht eine Job praktisch auszufüllen.

Die wichtigsten Ergebnisse der Umfrage auf einen Blick:

  • 93 Prozent der befragten IT-Profis bewerten Erfahrung höher als reine Abschlüsse  
  • 73 Prozent gaben an, dass für sie Abschlüsse nur eine untergeordnete Rolle spielen
  • 50/50 teilten sich die Befragten bei der Frage auf, ob gute Kommunikationsfähigkeiten heute höher zu bewerten seien als technische oder umgekehrt
  • 90 Prozent der Befragten sagten, dass IT-Personal sich in Zukunft sehr viel stärker an Geschäftsprozessen orientieren müsse als das in der Vergangenheit der Fall war
  • 1/3 der Befragten wünscht sich intelligentere Produkte zur Unterstützung bei der täglichen Arbeit

Jeremy Martin, Vice President of Engineering, FireMon: "Die bestehende Qualifizierungslücke zu schließen wird uns nicht ausschließlich dadurch gelingen, dass mehr Menschen die entsprechenden Abschlüsse und Zertifizierungen vorweisen können. Die Praxis zeigt, dass Erfahrung eine sehr viel wichtigere Rolle spielt. Das ist eine ausgesprochen gute Nachricht für all diejenigen sicherheitsaffinen Menschen, die lernen, indem sie programmieren oder Systeme in ihre Bestandteile zerlegen. Das schmälert nicht die Bedeutung von bescheinigten Qualifikationen. Wir wollen vielmehr diejenigen ermutigen, sich aufgrund ihrer Erfahrungen für einen Job in der IT-Sicherheit zu bewerben. Was sie vielleicht bislang aufgrund der fehlenden Abschlüsse nicht getan haben."

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.



Hosted by:    Security Monitoring by: