Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


13.04.2017 Klaus Lorbeer/pi

Lern-App für Mechatroniker vorgestellt

Bundesinnung der Mechatroniker stellte am gestrigen e-Day der WKÖ ein Lern-Quiz zur Vorbereitung auf die Lehrabschlussprüfung vor.

Ein Screenshot der Lern-App auf einem Android-Smartphone.

Ein Screenshot der Lern-App auf einem Android-Smartphone.

© WKO

Am gestrigen e-Day der WKÖ, der unter dem Motto "Digitalisierung ERleben" stand, präsentierte die Bundesinnung der Mechatroniker ein Lern-App als Beitrag zur Digitalisierung der Mechatroniker-Branche. "Wir wollen ein einheitlich gleich hohes Niveau in Österreich bei der Lehrabschlussprüfung Mechatronik haben" erläutert Bundesinnungsmeister-Stellvertreter Andreas Kandioler, "andererseits muss man auch auf die neuen Gewohnheiten der jungen Menschen Rücksicht nehmen". 

Immerhin, so wird eine deutsche Telekom-Studie zitiert, sind 88 Prozent der 16-18jährigen mehrmals täglich und davon 89 Prozent mit Smartphone oder Tablet im Netz. "Spaß sollte die Wissensüberprüfung auch noch machen, was also lag näher als die Entwicklung einer Online-Lern-App zur primären Anwendung am Mobilgerät," erklärt Kandioler, der auch Vorsitzender des Arbeitsausschusses Aus- und Weiterbildung der Bundesinnung ist. Weitere Überlegungen waren gezieltes Lernen nach Modulen, die sofortige Überprüfbarkeit der Antworten, eine "Duell"-Möglichkeit, die ständige Verfügbarkeit, die Vermeidung des Herumschleppens schwerer Skripten und die Möglichkeit der raschen Aktualisierung der Fragen. 

Die Einführung der sogenannten Modularen Lehre mit einheitlichem Grundmodul, sechs unterschiedlichen Hauptmodulen mit verschiedenen Fachbereichen sowie zwei Spezialmodulen gab schließlich den entscheidenden Anstoß zur Entscheidung für die Entwicklung der App. "Rund 1.000 Fragen aus allen Fachgebieten der Mechatronik sind im App abrufbar," erklärt Kandioler im Detail. "Dieses Lern-Quiz-App ist in Österreich sicherlich das erste, das in dieser Qualität verfügbar ist. Es soll den über 1.700 Lehrlingen der Branche die Vorbereitung auf die Lehrabschlussprüfung erleichtern". Für die Bundesinnung der Mechatroniker, zu der mehr als 6.800 innovative Mitgliedsbetriebe mit über 42.000 Beschäftigten zählen, ist das wohl ein wichtiger Schritt angesichts der fortschreitenden Digitalisierung.

Das Lernquiz kann am PC unter www.mechatronikquiz.at online gespielt werden bzw. ist es für Mobilgeräte kostenlos im Google-Play- und Apple-AppStore verfügbar.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.



Hosted by:    Security Monitoring by: