Eyeson Room ermöglicht Highend-Collaboration für HipChat Eyeson Room ermöglicht Highend-Collaboration für HipChat - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


02.05.2017 Klaus Lorbeer/pi

Eyeson Room ermöglicht Highend-Collaboration für HipChat

Anlässlich des diesjährigen Atlassian Summit in Barcelona verkündet VisoCon die weltweite Produkteinführung von Eyeson Room für HipChat, einem Atlassian-Produkt.

Videokonferenz mit neun Personen am Bildschirm.

Videokonferenz mit neun Personen am Bildschirm.

© Eyeson

Eyeson Room ist ein virtueller Videokonferenzraum, basierend auf der von VisoCon patentierten Single-Stream-Technologie. Ab sofort können HipChat-Benutzer ihre Videomeetings nicht nur in einer sehr hohen Qualität abhalten, sie können auch ihre Dokumente präsentieren und diskutieren. Darüber hinaus werden alle präsentierten Folien im betreffenden HipChat-Raum automatisch und zeitgleich gepostet. Auf diese Weise können sich auch HipChat-Teammitglieder jederzeit informieren, die nicht an dem Meeting teilnehmen können.

"Die Bedürfnisse unserer Kunden sind uns sehr wichtig, daher haben wir umgehend auf deren Wünsche reagiert und Eyeson Room nun auch in HipChat integriert", erklärt Andreas Kröpfl, CEO und Gründer von eyeson, die Entstehungsgeschichte der neuesten Integration. Derzeit gibt es bereits Eyeson-Room-Integrationen in Slack und Dropbox, die von Unternehmen weltweit sehr gerne angenommen werden.

Online-Videomeetings in HipChat zu starten, ist eine Frage von Sekunden. Alles, was zu tun ist, ist /eyeson in den HipChat-Raum zu posten und schon steht Eyeson Room bereit. Dank der patentierten Single-Stream-Technologie, kann Eyeson Room bis zu neun Personen am Bildschirm zeigen und insgesamt bis zu 100 Teilnehmer im Videomeeting erlauben, ohne jeglichen Verlust der Video- und Audioqualität. 

"Mit der Single-Stream-Technologie ist es uns gelungen, eines der größten Probleme von Online-Videokonferenzen zu lösen. Egal, wie viele Teilnehmer das Videomeeting hat, die erforderliche Bandbreite bleibt immer gleich niedrig", führt Michael Wolfgang, CTO und Gründer von Eyeson, aus. Schlechte Videoqualität, Bildverzögerungen und verlorene Anrufe gehören somit der Vergangenheit an. 

Teamwork erhält eine neue Dimension
Eyeson Room ermöglicht es sogar, Nicht-HipChat-Teammitglieder zu einem Videomeeting einzuladen. Dabei behält man trotzdem die volle Kontrolle über den HipChat-Raum, da Gäste direkt in eyeson room gelangen, ohne Zugriff auf HipChat.

Der Online-Collaboration sind keine Grenzen gesetzt: Videokonferenzteilnehmer können jederzeit Präsentationen starten, ihren Bildschirm teilen oder die zusätzliche Chatfunktion nutzen. Und die Krönung ist, dass alle präsentierten Folien automatisch und zeitgleich im HipChat-Raum gepostet werden. So sind sie jederzeit für alle Teammitglieder abrufbar.Weitere Informationen sowie die Möglichkeit, Eyeson Room 30 Tage kostenlos zu testen, gibt es unter https://eyeson.team/hipchat.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.



Hosted by:    Security Monitoring by: