Veeam tritt HPE Complete-Programm in Österreich bei Veeam tritt HPE Complete-Programm in Österreich bei - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


03.05.2017 Klaus Lorbeer/pi

Veeam tritt HPE Complete-Programm in Österreich bei

Österreichische Unternehmen erhalten auf dem Weg zum Always-On-Enterprise ab sofort vollständige HPE- und Veeam-Infrastruktur aus nur einer Hand.

Mario Zimmermann, Veeam Software Country Manager für Österreich.

Mario Zimmermann, Veeam Software Country Manager für Österreich.

© Veeam Software

Bereits im vergangenem Jahr war Veeam Software dem Hewlett-Packard-Enterprise-(HPE)-Complete-Programm in Nordamerika beigetreten. Jetzt startet das Programm auch in Österreich. War es früher notwendig, HPE- und Veeam-Lösungen einzeln zu bestellen, können Kunden jetzt ganzheitliche, validierte Gesamtlösungen aus einer Hand bei HPE bzw. den österreichischen Resellern erhalten und so einen weiteren Schritt in Richtung Rund-um-die-Uhr-Verfügbarkeit machen.

Mario Zimmermann, Veeam Software Country Manager für Österreich, begrüßt die verstärkte, lokale Partnerschaft mit dem Veeam-Allianz-Partner, denn die Digitale Transformation sei das Gebot der Stunde für heimische Unternehmen. Mit Veeam als neuer Partner im HPE Complete-Programm in Österreich unterstütze man diese Betriebe, die damit noch effizienter vom Mix aus den Verfügbarkeitslösungen von Veeam und den technologischen Kompetenzen von HPE profitieren könnten, so Zimmermann. So werde die Digitale Transformation leicht gemacht.

Infrastruktur aus einer Hand
Österreichische Unternehmen können im Rahmen des HPE Complete-Programms ab sofort aus einer Vielzahl von Veeam-Lösungen wie der Veeam Availability Suite, Veeam Backup & Replication sowie die Veeam Backup Essen-tials Enterprise wählen. Diese können mit den gewünschten HPE-Systemen, sprich HPE 3PAR StoreServ, HPE StoreVirtual Storage Systeme und HPE StoreOnce geordert und direkt integriert werden. Somit erhalten Kunden eine vollständige HPE- und Veeam-Infrastruktur aus nur einer Hand.

Die neue, intensive Partnerschaft, die intern mit einem technischen Workshop für IT-Experten und -Beratern, einem HPE All Employee Meeting und Veeam-Präsentationen gefestigt wurde, soll sicherstellen, dass die Einzellösungen noch besser aufeinander abgestimmt funktionieren und nahtlos ineinander greifen. Das Ergebnis ist ein Maximum an Anwendungsverfügbarkeit, schnelle Wiederherstellung von Objekten und virtuellen Maschinen (VMs) sowie höhere IT-Effizienz.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.



Hosted by:    Security Monitoring by: