Atos launcht virtuellen Assistenten für IT-Service-Desks Atos launcht virtuellen Assistenten für IT-Service-Desks - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


Atos launcht virtuellen Assistenten für IT-Service-Desks

Der IT-Dienstleister Atos hat den Atos Virtual Assistant (AVA) gestartet. Dieser nutzt künstliche Intelligenz, um die User-Experience durch automatisierte IT-Service-Desk-Funktionen zu verbessern und im Zuge dessen die Produktivität zu erhöhen.

Künstliche Intelligenz im Kundensupport.

Künstliche Intelligenz im Kundensupport.

© CC0 Public Domain - pixabay.com

AVA bearbeitet laut den Informationen nicht nur Anfragen unmittelbar, sondern kann auch basierend auf gesammelten Daten, häufig aufkommenden Fragestellungen, Leitfäden und nutzergenerierten Inhalten mögliche Anfragen antizipieren und das Internet nach den besten verfügbaren Lösungen durchsuchen. Das soll Reaktionszeiten verkürzen und die Effizienz der Service Desks verbessern.

"AVA wirkt sich positiv auf die Interaktion mit den Kunden aus, denn durch das stetige Lernen und Weiterentwickeln anhand interner IT-Daten verbessert sich auch das Kundenerlebnis", erläutert Michael Kollar, Senior Vice President, Chief Digital Officer und Global Head of Cloud Engineering für Atos North American Operations.

AVA ist demnach auf die Bedürfnisse der Kunden zugeschnitten und individuell anpassbar. Das Cloud-basierte maschinelle Lernen und die automatische Beantwortung eingehender IT-Service-Desk-Anfragen durch virtuelle Agenten verbessern die User-Experience. Damit unterstützt Atos Unternehmen dabei, ihren Kundensupport in das digitale Zeitalter zu bringen.

Die neue Lösung basiert auf einer strategischen Partnerschaft mit CogniCor, einem in Barcelona ansässigen Startup-Unternehmen mit Fokus auf künstlicher Intelligenz (KI). "Unter unseren KI-Partnern bietet die Plattform von CogniCor die optimale Ergänzung für unser Portfolio im Bereich Digital Workplace Services", so Kollar weiter. Dank seiner Fähigkeiten im maschinellen Lernen und der Verarbeitung natürlicher Sprache (Natural Language Processing) agiert CogniCor als Co-Innovationspartner von Atos. So können Kunden zusätzliche Lösungen für künstliche Intelligenz nutzen und profitieren dank gezielter Automatisierung der Prozesse von besserer Benutzererfahrung.

"Unsere KI-Plattform hat sich bereits bei mehreren führenden Unternehmen bewährt und unsere kognitiven Deep Learning Stacks haben sich als ein echter Wettbewerbsvorteil bewiesen", meint Sindhu Joseph, CEO und Mitbegründer von CogniCor. "Diese Partnerschaft und die Möglichkeit, Atos-Kunden bei ihren IT-Automatisierungsprozessen zu unterstützen, sind für uns ein großer Schritt nach vorne in Nordamerika."

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.



Hosted by:    Security Monitoring by: