Kontrolle und Sicherheit: VMware stellt neue IoT-Management-Lösung vor Kontrolle und Sicherheit: VMware stellt neue IoT-Management-Lösung vor - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


15.05.2017 Klaus Lorbeer/pi

Kontrolle und Sicherheit: VMware stellt neue IoT-Management-Lösung vor

Mit VMware Pulse IoT Center sollen Unternehmen ihre vernetzten Geräte einfach und sicher verwalten können – vom Edge über den Core bis in die Cloud.

Aufbau und Bestandteile von VMware Pulse IoT Center.

Aufbau und Bestandteile von VMware Pulse IoT Center.

© VMware

Mit der sicheren IoT-Infrastruktur-Management-Lösung auf Enterprise-Niveau - VMware Pulse IoT Center - können sowohl Information-Technology- (IT) als auch Operational-Technology-(OT)-Teams die gesamte IoT-Infrastruktur sowie intelligente, vernetzte Dinge und Endgeräte verwalten. 

Gartner schätzt, dass bis 2020 90 Prozent der IoT-Projekte eine Form von IoT-Gateway verwenden werden. Zudem erwartet IDC, dass die weltweit installierte Basis von IoT-Endpunkten von 12,1 Milliarden Ende 2015 auf mehr als 30 Milliarden im Jahr 2020 wachsen wird. Da IoT-Technologien in Unternehmen auf dem Vormarsch sind, benötigen sie einen vereinfachten Ansatz für Verwaltung, Monitoring sowie zur Sicherung ihrer Infrastrukturen und Daten.

"Heute entwickeln sich Firmen immer mehr zu digitalen Unternehmen, was es IT- und OT-Teams ermöglicht bei der Umsetzung von IoT-Projekten enger zusammenzuarbeiten, den Geschäftsbetrieb zu verbessern und neue Einnahmequellen zu schaffen", sagte Mimi Spier, Bereichsleiter IoT bei VMware. "Unsere Expertise und unseren Erfolg im Bereich Internet-of-Things wenden wir auf die IoT-Infrastruktur und über alle 'Dinge' hinweg an. VMware Pulse IoT Center liefert IT-Teams die nötige Sichtbarkeit und Kontrolle über ihre IoT-Anwendungsfälle und bietet gleichzeitig Sicherheit in der gesamten IoT-Wertschöpfungskette."

Eine neue IoT-Lösung auf Basis bewährter Enterprise-Produkte
Unternehmen, die in IoT investieren, stehen bei dem Schritt vom Proof-of-Concept zur Produktion vor erheblichen Herausforderungen. Daher suchen sie nach einem  einfachen Weg, hunderttausende verschiedene Arten von Edge-Systemen und vernetzten Endgeräten zu beobachten, virtualisieren, überwachen und zu sichern.

VMware Pulse IoT Center soll das komplexe Management von IoT-Infrastrukturen un d vernetzte n IoT-Endgeräten vereinfachen - und zwar so, als ob es sich nur um ein Endgerät handeln würde. Die Lösung trägt dazu bei, die Zuverlässigkeit der Infrastruktur zu verbessern, indem sie eine präzise Echtzeitüberwachung der vernetzten IoT-Geräte ermöglicht. Auf diese Weise können Kunden auf mögliche Sicherheitsrisiken und Systemabweichungen schnell reagieren oder diese gar komplett verhindern. Darüber hinaus hilft VMware Pulse IoT Center den Return-on-Investment (ROI) zu beschleunigen, indem sie zur Straffung von Betrieb und Skalierung der Pilotprojekte beiträgt. Außerdem ermöglicht die Lösung die Sicherung über Endgeräte, Edge und Applikationen hinweg, um die IoT-Infrastruktur vor unbefugtem Zugriff auf Daten zu schützen.

VMware Pulse IoT Center - speziell für IoT-Projekte auf Enterprise-Niveau konzipiert -  integriert bereits bewährte VMware-Technologien: VMware AirWatch für die Geräteverwaltung sowie VMware vRealize Operations für die Infrastrukturüberwachung und Fehlerbehebung. VMware Pulse IoT Center ist bereits bei Kunden in der  Automobil- und Entertainmentindustrie, im Handel sowie im Finanz- und Gesundheitswesen und bei der herstellenden Industrie als private Beta-Version im Einsatz. Zukünftig wird die Lösung sowohl als einfach zu implementierendes On-Premise- als auch als Service-Angebot zur Verfügung stehen.

VMware IoT Pulse Center bietet Kunden folgende Vorteile

Umfassende Verwaltung von vernetzten Geräten bzw. Dingen durch:
· eine einfache Integration, Verwaltung und Absicherung unterschiedlicher IoT-Edge-Systeme, vernetzter Geräte und Applikationen über eine einzige Konsole;
· die Interoperabilität zwischen heterogenen Edge-Systemen und vernetzten Geräten mit unterschiedlicher Hardware, Betriebssystemen und Kommunikationsprotokollen;
· eine flexible Rules-Engine, die definiert und beobachtet, wann und wo "Over the Air (OTA)"-Updates vorgenommen oder Änderungen an den vernetzten Geräten durchgeführt werden sollen.

Intelligenter Betrieb und die Fähigkeit auf Sicherheitsrisiken in Echtzeit bzw. bereits im Vorfeld zu reagieren durch:  
· eine Echtzeit-Infrastrukturanalyse und Echtzeit-Monitoring;
· die Visualisierung aller Edge-Systeme, vernetzter Geräte und deren Beziehungen (d.h. Status, Standort, Abhängigkeiten) und Gruppierung in IoT-Anwendungsfälle;
· die Definition von KPIs, Alerts und Maßnahmen.

Optimierter Schutz der IoT-Infrastruktur über vernetzte Geräte bzw. Dinge, Netzwerke und Applikationen hinweg durch:
· die Minimierung der Anzahl von gefährdeten Daten mithilfe eines Tunnels vom Datenpunkt zur Applikation durch den Einsatz von VMware NSX als Zusatz;
· das unternehmensweite Löschen von Daten auf Geräten bei Sicherheitsbedrohungen;  
· die Verwaltung und laufende Aktualisierung der Firmware- und Sicherheits-Patches sowie die Aktualisierung der Software OTA über eine integrierte Richtlinien-Engine.

Schnellere und bessere Innovationskraft durch eine einheitliche Implementierung und Skalierung von IoT-Geräten basierend auf:
· einem einfachen Betrieb mit nur einem einzigen Verwaltungstool für alle vernetzten  IoT-Geräte bzw. Dinge;
· einer einfachen und schnelleren Integration und Aktualisierung von IoT-Geräten;
· der Bereitstellung der richtigen Informationen zur richtigen Zeit auf dem richtigen IoT-Gerät mithilfe von Software Lifecycle Management - von Edge-Systemen bis hin zur Cloud.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.



Hosted by:    Security Monitoring by: