Tech Data Österreich: Viel Erfahrung für "next generation technologies" Tech Data Österreich: Viel Erfahrung für "next generation technologies" - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


Tech Data Österreich: Viel Erfahrung für "next generation technologies"

In einer Welt, die von schnellen Technologieveränderungen dominiert wird, wo Marktdynamiken permanentem Wandel unterworfen sind, da sind so genannte „"next generation technologies" die Perspektive für die Zukunft des ITK-Business.

Tech Data ist einer der weltweit größten Distributoren von IT-Produkten, Services und Lösungen.

Tech Data ist einer der weltweit größten Distributoren von IT-Produkten, Services und Lösungen.

© Tech Data

Moderne Unternehmen sind herausgefordert, was ihr Profil auf den Märkten
angeht: Sie sollen erfahrungsbasiert arbeiten, ergebnis- und serviceorientiert agieren, und stets agil und schlank bleiben. Das geht nicht ohne den Einsatz modernster Technologien, und genau hier setzt auch das Tech Data Fokusthema "next generation technologies" an. Neben den bisherigen Kerngeschäftsbereichen der Tech Data, die sich im Enterprisegeschäft herstellerorientiert für die Businesspartner engagieren, wurde dieser neue Bereich nun auch in Österreich an den Start gebracht.  "Bei uns bedeutet "next generation technologies", dass wir unseren Fachhandelspartnern lösungsorientiert wirklich maßgeschneiderte und kundenindividuelle Lösungen zu den neuen Wachstumsthemen Security, IoT und Analytics sowie Cloud anbieten können", beschreibt Alexander Kremer, der seit dem Frühjahr den Bereich "next generation technologies" bei Tech Data Österreich verantwortet.

"Wir lassen auch den immens wichtigen Weiterbildungsaspekt nicht außerAcht: Wir bieten immer auch alle dazugehörigen Ausbildungen über unsere TechData Technology Solutions Academy an. Die Kunden wissen die gleichbleibend hohe Qualität dieses sehr umfassenden Angebotes der Tech Data zu schätzen." Für Alexander Kremer ist die Übernahme dieses Bereichs ein nächster, wichtiger Schritt, den Markt gemeinsam mit innovativen Herstellern und Business Partnern für die Zukunft aufzubereiten. Bisher als Director Enterprise tätig, gestaltete Kremer in den vergangenen Jahren gemeinsam mit seinem Team die dynamische Marktpräsenz der Azlan Österreich.

Es ist ihm in der neuen Position ein besonderes Anliegen, den Zukunftsthemen der Branche mit Kompetenz, Integrität und einer schlagkräftigen Mannschaft zu begegnen. Diese Merkmale erden durch das umfassende und differenzierte Lösungsangebot und entsprechende Spezialisten für die neuen Techologien bei TD ergänzt. Ziel ist es, für eine erstklassige Kundenunterstützung auf dem gemeinsamen Weg in die Zukunft zu sorgen. 

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.



Hosted by:    Security Monitoring by: