Army-SnapChat "Mappt" definiert Kriegsführung neu Army-SnapChat "Mappt" definiert Kriegsführung neu - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


22.06.2017 pte

Army-SnapChat "Mappt" definiert Kriegsführung neu

Die Programmierer der australischen Takor Group haben mit "Mappt Military" eine neue Software entwickelt, die das Koordinieren von Truppen im Feld leichter macht.

Truppenkoordination und Informationsaustausch zwischen Soldaten per App.

Truppenkoordination und Informationsaustausch zwischen Soldaten per App.

© mappt.com.au

Die App läuft über die Handys der Soldaten. Das Programm erstellt eine Landkarte auf Basis von Fotografien des Benutzers und Kartenkombinationen. Teampartner werden dort als grüne Punkte gezeigt. Die Soldaten können zudem Inhalte, wie die Position feindlicher Truppen, teilen.

Kriegsspiel-Oberfläche
"Wir haben gemerkt, wie groß das Potenzial der Anwendung war. Also stellten wir Untersuchungen an und optimierten die App für den typischen amerikanischen Soldaten", so Takor-Group-CEO Amir Farhand. Als er herausfand, dass hauptsächlich Millennials die Anwendung nutzen, wies er seine Designer an, die Oberfläche neu zu überdenken. "Es sieht aus wie ein Kriegsspiel-Screen", sagt Farhand. Nur dass man statt den feindlich gesinnten Truppen die Teampartner sieht.

Neben Designern beschäftigt Farhand auch Psychologen. Diese sollen die Kommunikation auf das bestmögliche Niveau heben. Auch Extra-Technologien wurden hinzugefügt. So können Soldaten über die App auf das geschlossene Militär-Kommunikationssystem zugreifen, dazu zählen auch spezielle Satelliten. Eine erste Rückmeldung bezeichnete das Programm als "militärisches SnapChat".

Prototyp für den Bergbau
"Eigentlich haben wir die App für den Bergbau und Ressourcen-Sektor entwickelt", so Farhand. Doch vor zweieinhalb Jahren stellte er sein Projekt bei einer Entwickler-Ausstellung in den USA vor. Dabei wurden US-Militär-Berater auf ihn aufmerksam. Sie kannten seine App bereits und berichteten vom Anklang unter Soldaten. Kurz darauf kam es zu einer Vereinbarung mit dem amerikanischen Heer.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.



Hosted by:    Security Monitoring by: