Das war die eGovernment Konferenz 2017 der ADV Das war die eGovernment Konferenz 2017 der ADV - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


31.07.2017 Klaus Lorbeer/pi

Das war die eGovernment Konferenz 2017 der ADV

Die jährlich stattfindende eGovernment Konferenz der ADV - Arbeitsgemeinschaft für Datenverarbeitung gastierte 2017 nach zehn Jahren erneut an der Donau-Universität Krems. Unter dem Motto "eGovernment als Motor für die Wirtschaft" diskutierten Ende Mai rund 250 Teilnehmer mit zahlreichen Vertretern der öffentlichen Verwaltung.

Podiumsdiskussion bei der eGovernment Konferenz 2017.

Podiumsdiskussion bei der eGovernment Konferenz 2017.

© ADV/M. Brank

Diskutiert wurde viel und ausführlich auf der eGovernment Konferenz 2017. Die Themen umfassten aktuelle Bereiche wie die Verwaltungstransformation durch Datenanalyse und künstliche Intelligenz, den intelligenten Technologieeinsatz in Gemeinden und Städten (von eGovernment, intelligenten vernetzten Objekten bis hin zur digitalen Gemeinde) bis hin zu digitalen Kernprozessen zwischen Wirtschaft und Staat.

Für spannende Vorträge und einen inspirierenden Austausch über die Verwaltungsgrenzen hinaus sorgten eine Vielzahl renommierter Redner. Aus Österreich sind hier u.a. zu nennen Univ.-Prof. Viktoria Weber (Vizerektorin für Forschung der Donau-Universität Krems), Margarete Schramböck (Internetoffensive Österreich), Peter Parycek, MAS MSc (ADV-Vorstand, Donau-Universität Krems), Univ.-Prof. Reinhard Posch (CIO des Bundes, Bundeskanzleramt), Muna Duzdar (Staatssekretärin für Diversität, Öffentlichen Dienst und Digitalisierung im Bundeskanzleramt) und Roland Ledinger (ADV-Präsident, Bundeskanzleramt). Aus dem Ausland kamen Carmen Plaseller (Ressort Familie und Verwaltungsorganisation, Autonome Provinz Bozen) und Daniela Schleder (vom Landesamt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung, Bayern).

Für jene, die bei der eGovernment Konferenz 2017 nicht dabei sein konnten, wurde ein Teil der Veranstaltung auch in diesem Jahr wieder live gestreamt. Für Interessierte sind einige Videos hier abrufbar. 

Information mitsamt Networking
Eines der vielen Highlights war sicherlich der Abendempfang am ersten Tag der Konferenz, der mit Unterstützung von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und der ADV bei strahlendem Sonnenschein auf der Terrasse des Stift Göttweig stattfand und Gelegenheit zum Netzwerken und fachlichen Austausch bot.

Auch nächstes Jahr wird es wieder eine eGovernment-Konferenz geben. Der Termin ist demnächst auf der ADV-Website unter http://www.adv.at/events abrufbar. Weiters findet am 16.11.2017 in Wien unter dem Motto "Digitalisierung im öffentlichen Sektor - science and business dialogue" die ADV-Tagung Verwaltungsinformatik 2017 in neuem Format statt. Mehr Info dazu ebenfalls unter http://www.adv.at/events.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.



Hosted by:    Security Monitoring by: