Quality Austria mit neuem Kursprogramm Quality Austria mit neuem Kursprogramm - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


05.09.2017 Klaus Lorbeer/pi

Quality Austria mit neuem Kursprogramm

Das Kursprogramm 2018 des Trainingsanbieters Quality Austria steht fest und enthält rund 90 öffentliche Lehrgänge, Seminare und Refreshings für fokussierte Weiterbildungen. Acht Kurse wurden neu ins Programm aufgenommen, darunter sind Seminare zur EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sowie Seminare in den Bereichen Lebensmittelsicherheit und Automotive.

Konrad Scheiber, Geschäftsführer von Quality Austria

Konrad Scheiber, Geschäftsführer von Quality Austria

© Fotostudio Rene

Für den Aufstieg auf der Karriereleiter ist die individuelle Weiterbildung ein zentrales Kriterium. Wer aufhört zu lernen, verliert den Anschluss an neue Entwicklungen. Das soeben veröffentlichte Kursprogramm 2018 der Quality Austria enthält praxisorientierte Ausbildungen in den Sparten Integriertes Managementsystem, Qualität, Umwelt/Energie, Sicherheit, Bauwesen, Öffentliche Verwaltung, Automotive, Lebensmittelsicherheit, Gesundheit/Soziales/Gesundheitstourismus, Verkehr/Schienenfahrzeuge, Risiko/Sicherheit, Medizinprodukte, Gesellschaftliche Verantwortung, Unternehmensqualität und Maßgeschneiderte Produkte. Bei den Trainingsangeboten steht die Qualität im Mittelpunkt. "Selbst in Zeiten zunehmenden Zeitdrucks sollte man sich nicht zu einer Ausbildung im 'Schnellsiedeverfahren' hinreißen lassen", so Konrad Scheiber, CEO von Quality Austria, und ergänzt: "Ziel ist es, in Kursen jene Kompetenzen zu erwerben, die im beruflichen Alltag gefragt sind." Alle öffentlichen Trainings werden auch in Form von Inhousetrainings angeboten - die Ausbildungsinhalte werden dabei auf die speziellen Anforderungen im Unternehmen zugeschnitten und direkt in der Organisation vermittelt.

Neue Trainings auch für die EU-DSGVO
Zur optimalen Vorbereitung auf die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), die im Mai 2018 in Kraft tritt, bietet die Quality Austria im neuen Kursprogramm drei zielgerichtete Seminare zum Thema Datenschutz an. Diese fokussieren sich auf die Umsetzung der Verordnung im Qualitäts- und Sicherheitsmanagement sowie auf die wesentliche Aspekte für Auditoren. Das Besondere an den Seminaren ist, dass sie von einem Trainer-Team geleitet werden: So werden die Teilnehmer über die rechtlichen, technischen und organisatorischen Aspekte der DSGVO von Experten aus der Praxis umfassend informiert. Im Bereich Lebensmittelsicherheit wurden vier neue Seminare entwickelt, im Automotive-Sektor gibt es zudem ein neues Refreshing für Qualitätsmanager und -auditoren.

Weiterbildung mit weltweiter Anerkennung
Eine Personenzertifizierung ist ein wesentlicher Nachweis dafür, dass die erworbenen Kompetenzen in der unternehmerischen Praxis angewendet werden können. Als einzige Zertifizierungsstelle Österreichs bietet die Quality Austria acht akkreditierte Personenzertifizierungs-Programme an, die zusätzlich - wo vorhanden - mit den anerkannten europäischen Standards der EOQ (European Organisation for Quality) abgestimmt werden und somit eine breite Anerkennung garantieren. Zusätzlich kann bei diesen Ausbildungen ein EOQ-Zertifikat bei der Quality Austria beantragt werden. Diese Zertifikate sind europaweit anerkannt und können sich als effektive Türöffner für Karrieren über die Ländergrenzen hinweg erweisen. Zuletzt wurde zu Jahresbeginn 2017 ein neuer kompetenzbasierter Standard von der EOQ ins Leben gerufen, der die Zertifizierung von Qualitätsfachpersonal in Europa vereinheitlicht.

Bonussystem für Trainings und Personenzertifizierungen
Wer sich für eine karrierefördernde Kursteilnahme entscheidet, kann zusätzlich von einem Bonus profitieren. So erhalten Personen, die sich bis zum 10. November 2017 verbindlich für Trainings aus dem Kursprogramm 2018 anmelden, einen Frühbucherbonus in Höhe von10 Prozent. Den Pionierbonus von 20 Prozent können sich all jene sichern, die den ersten Termin eines neuen Trainings (Kennzeichnung "NEU" im Kursprogramm) buchen. EinKompetenzzertifikatsbonus von 5 Prozent wartet auf jene Kursteilnehmer, die eine gesamte Lehrgangsreihe inklusive der dazugehörigen Prüfung innerhalb eines Kalenderjahres abschließen. Es kann jeweils nur ein Bonus für ein bestimmtes Training in Anspruch genommen werden, ein Addieren unterschiedlicher Boni ist nicht möglich. 

Das Kursprogramm 2018 steht auf der Website der Quality Austria unter folgendem Link zum Download bereit: www.qualityaustria.com/Kursprogramm.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.



Hosted by:    Security Monitoring by: