"Lynn": Künstliche Intelligenz im digitalen Marketing "Lynn": Künstliche Intelligenz im digitalen Marketing  - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


26.09.2017 Klaus Lorbeer/pi

"Lynn": Künstliche Intelligenz im digitalen Marketing

Der Mobilfunkanbieter T-Mobile und Österreichs größtes Agrarportal Landwirt.com setzen die neue Marketing-Automation-Lösung Lynn von Eyepin ein. Dank künstlicher Intelligenz schickt das selbstlernende System zur richtigen Zeit die passenden Inhalte automatisch an die jeweiligen Empfängergruppen.

Eyepin-Geschäftsführer Franz J. Kolostori

Eyepin-Geschäftsführer Franz J. Kolostori

© Eyepin GmbH

Eyepin bringt Lynn, die erste einfach umzusetzenden Lösung für automatisierte Marketing-Kampagnen und Datahandling, auf den Markt: "Das smarte Assistenzsystem steuert E-Mail-Kampagnen automatisch aus und rückt dabei den Empfänger in den Mittelpunkt", sagt Eyepin-Geschäftsführer Franz J. Kolostori. "Die künstliche Intelligenz von Lynn denkt rund um die Uhr für Marketer mit und versendet zur richtigen Zeit die für die jeweiligen Empfängergruppen relevanten Inhalte." Die zeitsparenden und effizienzsteigernden Funktionen von Lynn überzeugte jetzt auch den Mobilfunkanbieter T-Mobile und das Agrarportal Landwirt.com.

Landwirt.com forciert userspezifischen Online-Dialog
Mit rund einer Million Unique-Clients ist Landwirt.com eine der größten Agrar-Communities Österreichs. Die große Useranzahl und hohe Dichte an Anzeigen und Produkten stellt die digitale Vermarktung vor große Herausforderungen. "Der kundenspezifische Dialog via Lynn ist für uns daher ein wichtiges Bindeglied zwischen unseren Angeboten und den individuellen Interessen unserer User", verrät Thomas Mühlbacher, Head of Online Marketing bei Landwirt.com. "Mit dem Einsatz der neuen Technologie von Eyepin setzen wir künftig noch stärker auf selbstlernende Lösungen für individuell angepasste Angebote und intelligente Erkennungsmodelle von Anforderungsprofilen."

T-Mobile baut Kundenservice durch Automatisierung aus
T-Mobile nutzt die smarte Lösung für E-Mail-Newsletter zu den Voice-Tarifen und zu mobilen Breitbanddiensten wie HomeNet. Der Mobilfunkanbieter gibt seinen Kunden nach Vertragsabschluss automatisiert im Wochenrhythmus nützliche Hilfestellungen zu Produkt-, Vertrags- oder Rechnungsthemen. Neben Service-Videos werden auch Ankündigungen für Events, Aktionen oder Gewinnspiele verschickt. "Lynn teilt die Adressdaten in individuell definierbare Segmente ein, kontrolliert laufend die Datenaktualität oder bereinigt Adressdaten. Damit senken wir den Aufwand für Marketingabteilungen und bieten gleichzeitig noch mehr Service für die Empfänger der E-Mail Kampagnen", erklärt Kolostori die Hintergründe.

Einsatzmöglichkeiten: Von Willkommenskampagnen bis zu Drip-Marketing
Neben den oben genannten Einsatzszenarien eignet sich Marketing-Automation via Lynn auch für automatisierte Willkommenskampagnen bei Newsletter-Anmeldungen oder Erstbestellungen in Webshops, für einfache Geburtstagskampagnen bis hin zu mehrstufigen Drip-Marketing-Kampagnen. "Diese bestehen aus einer Reihe von Einzelkampagnen, die in bestimmten Zeitabfolgen oder je nach Aktivitätslevel und Userverhalten ausgesendet werden", so Kolostori abschließend.

Weitere Informationen gibt es unter www.eyepin.com/de/eyepin_lynn.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.



Hosted by:    Security Monitoring by: