Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


24.11.2017 Klaus Lorbeer/pi Premium Content, Knowhow

Fünf Tipps gegen Visual Hacking

Ab dem 25. Mai 2018 sind Behörden und Unternehmen mit der EU-DSGVO noch stärker in der Pflicht, sich gegen Krypto-Trojaner, Schadsoftware oder Datenklau abzusichern. Unterschätzt wird dabei oft das Risiko des Visual Hacking, also des Ausspähens vertraulicher Daten etwa am PC- oder Notebook-Bildschirm. 3M gibt Tipps und Empfehlungen zu einem besseren Schutz.

Visual Hacking ist eine latente Gefahr: Daher sollten Displays von Notebooks, Tablets und anderen Geräten konsequent vor unerlaubten Blicken geschützt werden.

Visual Hacking ist eine latente Gefahr: Daher sollten Displays von Notebooks, Tablets und anderen Geräten konsequent vor unerlaubten Blicken geschützt werden.

© 3M
Jetzt Premium-Mitglied werden



 

Für diesen Artikel müssen Sie bei www.computerwelt.at als Premium Leser registriert sein.

Werden Sie kostenlos Premium-User

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Kennwort vergessen?

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.



Hosted by:    Security Monitoring by: