ACP erster Veeam Accredited Service Partner in Österreich ACP erster Veeam Accredited Service Partner in Österreich - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


ACP erster Veeam Accredited Service Partner in Österreich

ACP hat als erster IT-Dienstleister in Österreich im September die Zertifizierung zum Veeam Accredited Service Partner (VASP) erhalten. Mit diesem neuen Gütesiegel erweitert der IT-Provider seine Fachkompetenz bei der Implementierung von Veeam-Verfügbarkeitslösungen.

Rainer Kalkbrener, CEO der ACP Gruppe.

Rainer Kalkbrener, CEO der ACP Gruppe.

© ACP

"Unsere Kunden mit den besten IT-Lösungen für ihre individuellen Bedürfnisse zu beliefern, ist für uns das A und O. Deshalb ist diese Zertifizierung zum VASP als erster IT-Provider in Österreich nicht nur ein bedeutender Wissensbaustein für uns, sondern auch ein echter Beleg für die Professionalität unserer Arbeit und unserer Services zu Veeam-Lösungen", sagt Rainer Kalkbrener, Vorstandsvorsitzender der ACP Gruppe. 

 

Langjähriger Partner
Als langjähriger Platinum Reseller sowie Silver Veeam Cloud & Service Provider (VCSP) in Österreich kann ACP bereits auf eine lange Geschichte mit Veeam aufbauen. Diese Expertise und Erfahrung half jetzt auch bei der neuen Zertifizierung. Bevor sich ACP VASP nennen durfte, musste sich der IT-Dienstleister einer Prüfung des Veeam-Fachwissens unterziehen und einen weitreichenden Kriterienkatalog mit Punkten wie einer detaillierten Dokumentation von erfolgreich durchgeführten Veeam-Projekten erfüllen.

Dass solche speziellen Kompetenzen immer wichtiger werden, bestätigt auch Mario Zimmermann, Country Manager von Veeam Software in Österreich: "IT-Projekte werden immer komplexer. So braucht es bestens ausgebildetes Fachpersonal und Partner, die bei Lösungen wie unseren ständig am Ball bleiben und sich weiterbilden. So ein Partner ist ACP für uns seit Jahren – und umso mehr freuen wir uns, mit ACP als erstem VASP in Österreich die Bedürfnisse der heimischen Unternehmen auf deren Weg zum Always-On Enterprise zu bedienen.”

 

VASP-Programm eröffnet neue Geschäftspotenziale
Als Teil des Veeam ProPartner-Programms zielt die erst in diesem Jahr ins Leben gerufene VASP-Initiative darauf ab, Unternehmen die Suche nach passenden Dienstleistern für Veeam-Verfügbarkeitslösungen zu erleichtern. Höchste Qualität in Service und Leistung des jeweiligen Partners stehen im Vordergrund. Deshalb fokussiert das Programm auf eine gezielte Auswahl und Zertifizierung exklusiver VASPs pro Land und weniger auf eine breite, quantitative Marktabdeckung.  

Für ACP als zertifiziertes Unternehmen im VASP-Programms eröffnen sich damit neue Geschäftspotenziale. So profitiert der IT-Provider nicht nur von der verstärkten Außenwirkung, sondern auch von besserer technologischer Unterstützung oder speziellem Zugang zu Lizenzen von Prototypen von Seiten Veeams. 

 

"Ich bin mir sicher, dass uns diese Zertifizierung dabei hilft, unseren Wissensvorsprung bei Veeam-Lösungen in Österreich zu sichern, neue Kunden zu gewinnen und uns am heimischen IT-Markt nachhaltig als die Veeam-Experten Nummer 1 zu positionieren", so Kalkbrener.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.



Hosted by:    Security Monitoring by: