Chiphersteller Elpida will Preise erhöhen Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


23.04.2009 apa/Rudolf Felser

Chiphersteller Elpida will Preise erhöhen

Der japanische Halbleiterhersteller will die Preise für Speicherchips nächsten Monat um etwa 50 Prozent erhöhen.

Der japanische PC-Halbleiterhersteller Elpida plant, die Preise für Speicherchips im kommenden Monat um etwa 50 Prozent zu erhöhen. Die Ankündigung ließ die Aktien des Unternehmens in Tokio um mehr als 18 Prozent in die Höhe schießen.

Zudem profitierte Elpida von einem Bericht des Wirtschaftsblatts "Nikkei", wonach damit gerechnet wird, dass der Konzern staatliche Finanzhilfen in Höhe von etwa 50 Milliarden Yen (rund 390 Millionen Euro) beantragen wird. (apa)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.



Hosted by:    Security Monitoring by: