BEKO als SAP-Gesamtlösungsanbieter Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


27.04.2009 Rudolf Felser

BEKO als SAP-Gesamtlösungsanbieter

BEKO hat in Linz ein eigenes Competence Center SAP mit dem Schwerpunkt Industrie und Versicherung eingerichtet, das aus 16 Spezialisten besteht.

Kostenreduktion, Produktivitätssteigerung und Outsourcing spielen sowohl in den KMUs als auch in den Großbetrieben aller Branchen eine äußerst wichtige Rolle bei der Unternehmensplanung. Um die verschiedenen Prozesse (Markt-, Produkt-, Vertriebs-Daten) effizienter zu machen, wird das Datenmanagement entlang der Wertschöpfungskette immer wichtiger. Um diesem Trend Rechnung zu tragen, hat BEKO ein eigenes Competence Center SAP mit dem Schwerpunkt Industrie und Versicherung eingerichtet. Das Competence Center SAP am Standort Linz besteht aus einem Team von 16 Spezialisten, die österreichweit bei Projekten eingesetzt werden.

Das Know-how von BEKO wurde über viele Jahre mit zahlreichen SAP-Projekten aufgebaut und umfasst die Bereiche Individualisierung, Fremdsystemanbindung, Erstellung von Kalkulationsszenarien, Administration von Unternehmensportalen sowie Auswertungen, Reportings und die Qualitätssicherung mit Testen und Datenbereinigung. Durch Erweiterung der Standards wird die Software an die unternehmensspezifischen Anforderungen und an die Bedürfnisse der Kunden angepasst. Dabei werden beispielsweise die Benutzerschnittstellen und Formulare neu gestaltet, verschiedene Bilanzierungsregeln und Kollektivverträge oder mehrsprachige Verkaufsformulare eingebaut. Durch eine SAP-Fremdsystemanbindung können Kunden- und Lieferantensysteme miteinander verbunden und Daten aus Fremd-Systemen verknüpft werden. BEKO sorgt für die Automatisierung der Schnittstelle, damit ein Unternehmen externe Daten im eigenen SAP-System verarbeiten kann.

SAP-GESAMTLÖSUNG In jedem Unternehmen, ob groß oder klein, werden die Aufgaben komplexer und die internationale Vernetzungen enger. Viele KMUs verfügen etwa über keine IT-Abteilung. BEKO bietet vor allem diesem Kundensegment Gesamtlösungen an. Ein SAP-Projekt kann von der einfachen Projektunterstützung bis hin zur Gesamtlösung reichen. Oft werden Systeme und Verfahren gar nicht als Optimierungspotenzial empfunden. Erst im Kundengespräch wird die Optimierung oder eine Lösungsperspektive erkennbar. Die Lösung von BEKO: Gemeinsam mit dem Kunden Prozesse hinterfragen und automatisieren, Geld und Zeit einsparen und damit Ressourcen für die wichtigen Unternehmensaufgaben freisetzen.

"BEKO wird in Zukunft den Industrie-Fokus verstärken und in diesem Zusammenhang die Kompetenzen SAP in Verbindung mit CAx weiter ausbauen. Dadurch sind wir in der Lage, unseren Kunden prozessorientierte Lösungen und Leistungen aus einer Hand anbieten zu können", sagt Friedrich Hiermayer, Sprecher des Vorstands von BEKO Engineering & Informatik.

Durch eine erfolgreiche Integration von Konstruktions- und Vertriebsdaten wird die Transparenz und Nachvollziehbarkeit erhöht. Durch eine homogene Einbindung in die SAP-Standard-Prozesse ist zum Beispiel der Prozess der Angebotserstellung und -legung klar verfolgbar und der Nutzen durch Zeitersparnis in der Prozessabwicklung klar erfassbar.

Michael Tasch ist der Leiter des Competence Center SAP bei BEKO. Als SAP-Berater kann er auf mittlerweile 11-jährige Erfahrung in der Leitung von SAP-Projekten sowie in der Entwicklung und Vertrieb von Software-Produkten für Unternehmenscontrolling und Vertriebssteuerung unter anderem bei Global Business Software zurückgreifen. Zuvor war Herr Tasch bei Hainzl Industriesysteme als EDV-Leiter tätig, arbeitete einige Jahre auch in der Konstruktion für Steuer- und Regeltechnik im Bereich Maschinenbau der Voestalpine. Der gebürtige Linzer lebt in St. Florian und ist Absolvent der Johannes Kepler Universität (Wirtschaftsinformatik) sowie des LiTec (Elektrotechnik). (pi/rnf)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.



Hosted by:    Security Monitoring by: