Günstige Hardware, freie Software und kostenloser Support Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


07.05.2009 Oliver Weiss

Günstige Hardware, freie Software und kostenloser Support

Um die Risiken bei der Neugründung eines Unternehmens zu minimieren, bietet Sun sein Startup Essentials Programm nun auch in Österreich an.

Wer wagt, gewinnt, doch die Risiken für die Neugründung von Unternehmen in Österreich sind aufgrund der aktuellen Wirtschaftsprognosen nicht zu unterschätzen. Um diese Risiken zu minimieren, hat Sun Österreich das in den USA und Asien sehr erfolgreiche Startup Essentials Programm nun auch in die Alpenrepublik gebracht. Im Rahmen des Programms liefert Sun liefert Hardware zu günstigen Konditionen, einschließlich freier Software und kostenlosem Support.

Das Startup Essentials Programm wurde von Sun im November 2006 ins Leben gerufen. Bis heute werden in Amerika und Asien über 8.000 neue Unternehmen in diesem Programm geführt. Seit Dezember 2007 läuft die Gründerinitiative in UK und Israel, seit dem 23. Jänner 2009 in Deutschland, Kanada und Frankreich und seit Ende April nun auch in Österreich. Weitere Informationen finden Interessierte im Internet.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.



Hosted by:    Security Monitoring by: