British Telecom streicht wieder Jobs Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


15.05.2009 apa/Rudolf Felser

British Telecom streicht wieder Jobs

Der britische Telekommunikationsriese streicht im kommenden Geschäftsjahr bis zu 15.000 Jobs. Das entspricht zehn Prozent der Arbeitsplätze.

Der britische Telekommunikationsriese British Telecom streicht im kommenden Geschäftsjahr bis zu 15.000 Jobs. Das entspricht zehn Prozent der Arbeitsplätze, wie der Konzern in London mitteilte. Zudem seien in den vergangenen zwölf Monaten ebenfalls 15.000 Stellen weggefallen, das waren 5.000 mehr als erwartet. BT erklärte, der Jobabbau solle vor allem durch natürliche Fluktuation und nicht durch Entlassungen erfolgen.

Im vergangenen Geschäftsjahr bis März 2009 sank die Mitarbeiterzahl damit von 162.000 auf 147.000. Probleme bereitet BT vor allem die Sparte Global Services, die weltweit Großkunden bedient. Hinzu kommen Pensionsdefizite in Milliardenhöhe. (apa)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.



Hosted by:    Security Monitoring by: