Riverbed Technology und Microsoft vertiefen Partnerschaft Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


18.05.2009 Thomas Mach

Riverbed Technology und Microsoft vertiefen Partnerschaft

Der Infrastruktur-Spezialist Riverbed intensiviert die Kooperation mit dem Windows-Konzern um die Performance von Anwendungen zu verbessern.

Der Infrastruktur-Spezialist Riverbed Technology intensiviert laut eigenen Angaben die Partnerschaft mit Microsoft, um Niederlassungen und mobile Mitarbeiter besser anzubinden. Ziel der Zusammenarbeit sei es, die Performance der Microsoft-basierenden Anwendungen und Services wesentlich zu verbessern und gleichzeitig die IT-Infrastruktur zu vereinfachen, erklärt John Martin, Vice President of Product Management bei Riverbed. Aktuell könnten die Kunden sowohl den Windows Server 2003 sowie den Windows Server 2008 inklusive verschiedener Services wie etwa Active Directory, DNS/DHCP, Media Streaming und Print Services auf der Riverbed Services Platform (RSP) betreiben. Als nächsten Schritt ermögliche Riverbed die Installation des Microsoft Windows Servers 2008 R2 auf der RSP.

"Wir haben die Partnerschaft mit Riverbed weiter vertieft und können Unternehmen nun eine innovative Lösung anbieten, um die Performance in Microsoft-Umgebungen zu erhöhen", erklärt Julius Sinkevicius, Director Windows Server Marketing bei Microsoft. "Der Support von Riverbed ist entscheidend für den Erfolg unserer Branch Office-Strategie. Wir sind genau wie Riverbed an einem gemeinschaftlichen Arbeiten interessiert, um unseren Kunden umfassende und sich ergänzende Lösungen für die WAN-Optimierung anbieten zu können."

"Wir haben bereits in der Vergangenheit bei der technischen Integration des POLP-Programms, sowie bei der Integration des Windows Servers auf der RSP sehr eng mit Microsoft zusammengearbeitet. Deshalb war die Zusammenarbeit bei der neuesten Server Version für uns ganz selbstverständlich", unterstreicht Martin. "Durch die Partnerschaft mit Microsoft können wir unsere Kernkompetenz weiter ausbauen: Wir bieten unseren Kunden auch zukünftig die beste Optimierung für die größtmögliche Anzahl an Anwendungen. Die Verbindung mit Microsoft sorgt für eine umfassend optimierte IT-Umgebung in den Unternehmensniederlassungen."

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.



Hosted by:    Security Monitoring by: