Fernsehen am Netbook Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


18.05.2009 Alex Wolschann

Fernsehen am Netbook

Wer direkt über das Netbook fernsehen will, findet in dem PCTV DVB-T Flash Stick einen passenden Wegbegleiter.

Wer direkt über sein Netbook TV-Sendungen genießen möchte, findet in dem PCTV DVB-T Flash Stick einen idealen Wegbegleiter. Schließlich wird die gesamte Software (rund 0,2 MB) automatisch vom integrierten Flashspeicher des USB2-TV-Sticks geladen und gestartet. Mit der TV-Center Software lassen sich TV-Programme im Vollbildmodus oder skalierbaren Fenster wiedergegeben und umfassende Videorekorderfunktionen nutzen. Hierzu gehören zeitversetztes Fernsehen (TimeShift), die Programmierung von Sendungen via elektronischen Programmführer (EPG) und die Unterstützung verschiedener Aufnahmeformate, wie zum Beispiel MPEG2 oder das speicherplatzfreundliche DivX-Format. Für Audiounterhaltung pur sorgt hingegen die Unterstützung der Wiedergabe von Internet-Radio durch die Software. Im Lieferumfang sind eine Antenne, eine IR-Fernbedienung und ein USB-Verlängerungskabel enthalten. Der PCTV DVB-T Flash Stick läuft unter Windows XP (SP2) oder Microsoft Windows Vista (32 Bit) und setzt mindestens eine CPU in der Leistungsklasse eines Pentium M 1.3 GHz Prozessor voraus.

Der PCTV DVB-T Flash Stick kostet knapp 50 Euro und wird ab sofort im Handel angeboten. (AW/pi)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.



Hosted by:    Security Monitoring by: