Sony will Zahl der Zulieferer halbieren Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


22.05.2009 apa/Rudolf Felser

Sony will Zahl der Zulieferer halbieren

Der Elektronikriese will die Zahl der Zulieferer im laufenden Geschäftsjahr halbieren. So sollen die Beschaffungskosten um 20 Prozent gesenkt werden.

Der japanische Elektronikriese Sony will die Zahl der Zulieferer im laufenden Geschäftsjahr halbieren. Auf diese Weise sollen die Beschaffungskosten um 20 Prozent auf zwei Billionen Yen (15,3 Mrd. Euro) gesenkt werden, wie ein Sprecher in Tokio mitteilte.

Sony war im vergangenen Geschäftsjahr tief in die roten Zahlen geschlittert und prognostiziert auch für das laufende Jahr einen Verlust. Sony rechnet damit, statt der derzeit 2.500 Teile- und Materialzulieferer am Ende des Geschäftsjahres noch 1.200 zu haben.

Der Verlust in dem Ende März abgelaufenen Geschäftsjahr addierte sich auf 98,9 Mrd. Yen, der Umsatz schrumpfte um 12,9 Prozent auf 7,73 Billionen Yen. Neben der Kürzung der Zuliefererzahl will Sony auch drei japanische Werke schließen. Sony machen wie andere japanischen Unternehmen die in der Krise gefallene Nachfrage und der starke Yen zu schaffen. Hinzu kommt der rapide Preisverfall bei Elektronikprodukten, weswegen Sony die Materialkosten senken will. (apa)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.



Hosted by:    Security Monitoring by: