Toshiba fährt Chipproduktion bald wieder hoch Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


29.05.2009 apa/Rudolf Felser

Toshiba fährt Chipproduktion bald wieder hoch

Nach dem Abbau von Überkapazitäten will der Elektronikkonzern seine Chipproduktion im Juli wieder hochfahren.

Nach dem Abbau von Überkapazitäten und wegen der anziehenden Nachfrage bei Handy-Herstellern will der Elektronikkonzern Toshiba einem Medienbericht zufolge seine Chipproduktion im Juli wieder hochfahren. Die Fertigung werde damit ein Niveau erreichen wie seit Jahresanfang nicht mehr, berichtete der japanische Rundfunksender NHK.

Toshiba hatte damals wie andere Branchenriesen auch seine Produktion infolge der massiven Absatzschwäche auf dem Chipmarkt gedrosselt. Der Konzern werde seinen Ausstoß aber weiterhin im Blick behalten, da er noch keine starke Erholung der Nachfrage sehe, hieß es weiter. Ein Unternehmenssprecher erklärte, der Bericht werde geprüft.

An der Börse in Tokio legte die Toshiba-Aktie 2,6 Prozent zu. Die anhaltende Schwäche in der Chipbranche hatte Toshiba zuletzt ein Milliardenminus eingebrockt. (apa)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.



Hosted by:    Security Monitoring by: