Mutterschaft bedeutet nicht automatisch Karriereknick Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


17.06.2009 Michaela Holy

Mutterschaft bedeutet nicht automatisch Karriereknick

Wenn Elternzeit gut vorbereitet wird, verhindert das den Karriereknick für Mütter, so eine Studie.

84 Prozent der berufstätigen Frauen kehren nach einer Auszeit problemlos ins Berufsleben zurück, so eine Umfrage unter 103 KMU und über 500 weiblichen Angestellten im Auftrag des Personaldienstleisters DIS AG. Die Mehrheit der Arbeitnehmerinnen übt eine qualifizierte oder verantwortliche Tätigkeit aus oder nimmt Führungsaufgaben wahr.

Als Grund für die Unterbrechung der Erwerbstätigkeit gab über die Hälfte der Frauen "mehr Zeit für die Familie" an. Die durchschnittliche Dauer betrug dabei 19 Monate. Weitere Gründe waren Weiterbildung und Erwerb einer Zusatzqualifikation oder auch Hausbau, Neubesinnung und Erholung.

Auf Arbeitgeberseite machen zwei Drittel der befragten KMU gute Erfahrungen mit Mitarbeiterinnen, deren Kinder jünger als 18 Jahre sind. Dabei schätzen die Unternehmer vor allem die Flexibilität der Mütter und ihre hohe Motivation. Acht von zehn Unternehmen garantieren zurückkehrenden Frauen einen Arbeitsplatz. Allerdings ist gute Vorbereitung wichtig für die erfolgreiche und schnelle Wiedereingliederung. Die Rückkehr schon vor der Unterbrechung gemeinsam zu planen und den Kontakt auch während der Auszeit zu pflegen, ist für beide Seiten sinnvoll. So bieten acht von zehn Unternehmen Müttern nach der Auszeit flexible Arbeitszeiten an. Fast 40 Prozent der Arbeitnehmerinnen erhielten bei ihrer Rückkehr eine umfassende Einarbeitung. Regelmäßige Feedbackgespräche führten die Vorgesetzten in den ersten Monaten mit 34 Prozent der befragten Frauen. Ein Drittel nutzte Gleitzeit, Telearbeit oder Home Office.

Rund zwei Drittel der Frauen kehrten anschließend in dasselbe Unternehmen zurück, etwa ein Drittel wechselte in ein anderes Unternehmen. Ermutigend für Berufsrückkehrerinnen ist, dass die Mehrheit nach der Auszeit eine ihrer ursprünglichen Arbeit vergleichbare oder höher qualifizierte Tätigkeit ausübte.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.



Hosted by:    Security Monitoring by: