Neues Netbook von Fujitsu Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


24.06.2009 Alex Wolschann

Neues Netbook von Fujitsu

Das M2010 ist das erste Netbook, das von Fujitsu Technology Solutions unter dem Fujitsu-Label auf den Markt kommt.

Fujitsu stellt ein neues Mini-Notebook vor, das Funktionalität und Stil in ansprechender Weise verbinden soll. Das Fujitsu M2010 ist das erste Mini-Notebook, das von Fujitsu Technology Solutions unter dem Fujitsu-Label auf den Markt kommt und ist ab Mitte Sommer um 400 Euro im Handel erhältlich.

Basierend auf dem Intel Atom N280 Prozessor soll das Gerät ideal für Nutzer sein, die ein kompaktes und leichtes Gerät suchen, um damit unterwegs im Internet zu surfen, E-Mails zu schreiben, zu chatten oder per Videotelefonie Kontakt zu halten. Mit seinem ansprechenden Design und dem Hochglanz-Finish will Fujitsu mit dem M2010 lifestyle-orientierte Endkunden an, die einen smarten Begleiter für die digitale Welt suchen. Das neue Modell ersetzt die bisherigen AMILO Mini-Produkte und ergänzt das Fujitsu Notebook-Portfolio im Einstiegsbereich.

Das Gerät ist in drei verschiedenen Farben erhältlich: als Variante in Rotmetallic, in edlem Schwarz-Anthrazit mit Metalliceffekt oder als elegantes Schmuckstück in Perlweiß. Fujitsu hat einen neuen Premium-Look entwickelt, der technologisch eine zusätzliche Beschichtung des Covers unnötig macht. Das Ergebnis ist eine hochglänzende Oberfläche, die dem Modell ein hochwertiges Aussehen verleiht.

Auch in punkto Produktlebensdauer kann das Fujitsu M2010 mit höherwertigen Modellen mithalten: Die Geräte durchlaufen die gleichen Qualitätsprüfungen wie die Spitzenmodelle der LIFEBOOK-Serie von Fujitsu. Bei einem Druckbelastungstest muss der Deckel 200 Kilogramm Druck aushalten, bei einem punktuellen Belastungstest lasten zufällig verteilt bis zu 35 Kilogramm auf verschiedenen Punkten des Covers. Das Ergebnis der Tests und Entwicklungen: das neue Mini-Notebook ist ein perfekter Begleiter für unterwegs – nicht zuletzt durch die lange Batterielaufzeit von bis zu fünf Stunden.

Mit seinem LED-Backlight Panel – einer Technologie, die bisher im AMILO Mini nicht zum Einsatz kam – bietet das neue Modell zudem eine große Farbbrillianz und einen höheren Kontrast und ist dabei deutlich energieeffizienter als der Vorgänger. Für mehr Nutzerfreundlichkeit sorgt das vergrößerte Display mit 10,1 statt bisher 8,9 Zoll. Trotzdem wiegt das Gerät bei Abmessungen von 25,8 x 18,9 cm nur 1,2 Kilogramm. Eine integrierte Webcam, sowie die hervorragende Klangqualität der integrierten Lautsprecher garantieren eine hohe Entertainment-Qualität “on the road”.

„Mit dem Fujitsu M2010 bieten wir Konsumenten ein sehr attraktives Mini-Notebook“, so Wolfgang Horak, Senior Vice President SEE von Fujitsu Technology Solutions. „Als Nachfolger des erfolgreichen AMILO Mini vervollständigt das Fujitsu M2010 unser Produktportfolio im Einstiegsbereiche – eine ausgezeichnete Wahl für lifestyle-orientierte Nutzer, die ein stylisches und besonders leichtes portables Gerät für die täglichen Kommunikationsaufgaben suchen.“ (AW/pi)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.



Hosted by:    Security Monitoring by: