Lotto-Mafia auf Spam-Beutezug Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


26.06.2009 Rudolf Felser

Lotto-Mafia auf Spam-Beutezug

In einer Spam werden 2,35 Mio. Euro Lottogewinn versprochen und um eine Kontaktaufnahme via Telefon gebeten. G Data ging der Sache auf den Grund.

Einmal Lottokönig sein und dann in Geld schwimmen - davon träumen täglich Millionen Menschen weltweit. Eine aktuelle Spam-Welle stellt – mal wieder – die Erfüllung dieses Traums in Aussicht. In dieser Mail versprechen die Versender einen Gewinn in Höhe von 2,35 Mio. Euro und bitten um eine schnelle Kontaktaufnahme via Telefon. Nach Einschätzung der Polizei geht es bei dieser Masche um Überweisungsbetrug oder gar um Geldwäsche. G Data ging der Sache nach und rief die in den Spams angegebene Nummer des Unternehmens "European Lotto Monitoring" in Madrid an.

"Die Masche ist nicht neu, aber dass die Täter diesmal eine echte Telefon-Nummer angegeben haben, ist ungewöhnlich. In der Regel haben es die Betrüger auf die Personen- und Kontodaten abgesehen. Diese werden dann für weitere Betrugszwecke oder für Geldwäsche-Aktionen missbraucht. Bei der aktuellen Spam-Welle handelt es sich wahrscheinlich um eine Geldwäsche-Aktion. Wir raten daher, auf keinen Fall auf die E-Mails zu antworten und diese sofort zu löschen", gibt Ralf Benzmüller, Leiter G Data Security Labs, guten, wenn auch nicht neuen, Rat.

G Data wollte es genau wissen und rief die spanische Rufnummer in Madrid an. Am anderen Ende der Leitung meldet sich ein netter Herr, der gebrochen Deutsch spricht und sich als Randy Peters, Repräsentant von European Lotto Monitoring Unit ausgibt. Er selbst könne zu den Gewinnen nichts sagen, da er lediglich die Kontaktdaten sammelt. Die Summe von 2,35 Millionen Euro sei aber richtig, bestätigt er. Wie hoch der Gewinn wirklich ausfällt, könne jedoch variieren. G Data hat die gesammelten Informationen an die Ermittlungsbehörden weitergeleitet.Eine Zusammenfassung des Gesprächs wurde veröffentlicht.

ZUSAMMENFASSUNG DES TELEFONATS

G Data: Hallo, bin ich da mit European Lotto Monitoring Unit verbunden? Ich habe eine Gewinnbenachrichtigung erhalten. Randy Peters: Wen wollen Sie sprechen? Das habe ich nicht ganz verstanden.

Ich habe heute eine E-Mail von Herrn Hernandez bekommen. Ich habe mich über den Lotto-Gewinn riesig gefreut. Und möchte wissen, wie es da weitergeht. Ach so, Sie rufen an wegen der Nachricht von Lotto Monitoring. Wie war Ihr Name?

Mein Name ist A..... Wie war der Name - ich spreche nicht so gut Deutsch? Ich finde Ihren Namen leider nicht. Können Sie mir vielleicht eine Telefon-Nummer geben.

(Im Hintergrund hört man Tippgeräusche auf einer Computertastatur. Der Täter versucht scheinbar in einer Datenbank den Namen zu finden, um herauszufinden, ob es sich um einen Spam-Rückläufer handelt. G Data gibt dem Täter eine Rufnummer, die für derartige Zwecke angelegt wurde.)

Das mit dem Gewinn ist doch echt - oder? Sind das wirklich 2,35 Millionen Euro? Ja, der Gewinn ist 2,35 Millionen Euro. Das ist richtig. Wir sammeln die Daten und geben diese zur weiteren Bearbeitung und Überweisung an Lotto Monitoring.

Und wie lange dauert das dann? Bekomme ich das Geld in voller Höhe? Ja, auf jeden Fall. Den genauen Betrag kann ich nicht sagen, da der Gewinn auch gestückelt wird. Es kann auch weniger sein. Ich brauche zur Bearbeitung aber Ihre Anschrift, Telefonnummer und Bankverbindung. Das wird dann weitergeleitet. Ich sammle das hier nur.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.



Hosted by:    Security Monitoring by: