Das Geschäft mit Webkonferenzen wächst Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


02.07.2009 Christof Baumgartner

Das Geschäft mit Webkonferenzen wächst

Netviewer greift die Märkte in Nordamerika und Asien an.

Netviewer, Anbieter von Webkonferenzen, profitiert von der großen Nachfrage nach Lösungen für die Zusammenarbeit über das Internet. Das Unternehmen konnte den Umsatz im ersten und zweiten Quartal 2009 gegenüber dem Vorjahreszeitraum deutlich steigern und übertrifft damit seine Planzahlen. Diese Entwicklung lässt sich unter anderem darauf zurückführen, dass die Wirtschaftskrise viele Unternehmen dazu drängt, Projekte effizienter zu organisieren und Reisekosten einzusparen. Da sich Web-Konferenzen sehr schnell etablieren lassen, profitiert Netviewer von dem schwierigen wirtschaftlichen Umfeld.

INTERNATIONALE EXPANSION „Da die Nachfrage nach unseren Produkten aktuell weltweit stark wächst, werden wir trotz des wirtschaftlich schwierigen Umfelds unsere internationale Expansion auf die nächste Stufe stellen. Sowohl die Märkte in Nordamerika als auch in Asien sind sehr lukrativ. Dort werden wir zukünftig viel aktiver als bisher mitspielen“, sagt Vorstandsvorsitzender Andreas Schweinbenz. Um die sich bietenden Chancen schnell genug nutzen zu können, setzt Netviewer zukünftig auf eine starke zentrale Vertriebsorganisation im Hauptquartier des Unternehmens. Dazu werden noch im Jahr 2009 circa 30 neue Arbeitsplätze in Karlsruhe geschaffen.

„Unsere Produkte können über das Internet installiert, gestartet und sofort eingesetzt werden. Die Bekanntheit steigert sich durch die Nutzung und virale Effekte. Zur Kundenberatung setzen wir unsere Produkte natürlich selbst ein. Muttersprachliche Vertriebsmitarbeiter und die Webcam-Funktion im Produkt sichern die Nähe zum Kunden auch über das Internet“, erklärt Schweinbenz. In den Schlüsselmärkten, zu denen auch Österreich zählt, wird Netviewer weiterhin lokal repräsentiert sein. „Von der internationalen Ausweitung der Geschäftsaktivitäten werden vor allem auch unsere österreichischen Kunden profitieren, die global agieren“, meint Daniel Holzinger, Geschäftsführer Netviewer Austria. 15.000 Unternehmen in 55 Ländern nutzen Netviewers Lösungen für Webkonferenzen und Online-Meetings.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.



Hosted by:    Security Monitoring by: