FTS reduziert Testaufwand für SAP-Anwendungen Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


02.07.2009 Thomas Mach

FTS reduziert Testaufwand für SAP-Anwendungen

Mit einer Art Sandkasten zum SOA-Testen will Fujitsu Technology Solutions bei den Anwendern punkten.

Fujitsu Technology Solutions plant, die jüngste Version des SAP Discovery Systems auf einem speziell konfigurierten Primergy-Server vorinstalliert auszuliefern. Damit soll eine vollständige Testumgebung für die neueste Version der Technologieplattform NetWeaver bereitgestellt warden, Kunden mit SAP-Landschaften könnten so enorm Zeit sparen.

Das SAP Discovery System biete Unternehmen einen günstigen Weg zur Implementierung von Service-orientierten Architekturen (SOA). Es wurde dafür auf Primergy-Servern vorinstalliert und stellt quasi eine "Sandkasten"-Umgebung für das Testen und Entwickeln von SOA-Anwendungen zur Verfügung.

"Dass wir jetzt als Erster mit einer auf unseren Servern vorinstallierten Testumgebung für die neuesten SAP-Anwendungen auf den Markt kommen, ist Ergebnis der langjährigen strategischen Allianz zwischen unseren beiden Unternehmen", erläutert Wolfgang Horak, Senior Vice President SEE von Fujitsu Technology Solutions.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.



Hosted by:    Security Monitoring by: