Vertrieb über alle Kanäle Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


13.07.2009 Oliver Weiss

Vertrieb über alle Kanäle

Schuhhändler Humanic bietet seinen Kunden nun auch online alle Dienstleistungen an, die man aus den Filialen kennt.

Der österreichische Schuhhändler Humanic hat mit Software von Hybris seine Cross Channel-Strategie in die Tat umgesetzt. Seit März gibt es im neuen Humanic E-Shop (www.shoemanic.com) tausende Modelle online zu kaufen. Basierend auf dem Produkt Hybris Commerce hat der Hybris-Gold-Partner Netconomy für Humanic ein einheitliches Shopping-Erlebnis in mehreren Kanälen realisiert.

Die Commerce-Lösung von Hybris regelt den gesamten Internetauftritt, den Humanic mit einem integrierten Content Management System pflegt. Dazu zählt die Organisation sämtlicher Produktdaten und Marketing-Inhalten sowie die automatische Einbindung verschiedener E-Commerce-Prozesse. Die zentrale Datenhaltung über PIM (Product Information Management) gewährleistet, dass Werbekampagnen, Rabattaktionen und Modespecials länderübergreifend online und offline konsistent und abgestimmt mit der Shop-Strategie durchgeführt werden. Der Vorteil: Ein einheitlicher Auftritt von E-Shop und Filialen. "Der nächste Ausbauschritt sieht eine vollständige Multi-Channel Integration in das bestehenden Filialnetz direkt bis zum Point of Sale vor", erklärt Martin Barzauner, Geschäftsführer der Netconomy GmbH.

Hybris bietet darüber hinaus speziell für Humanic entwickelte Zusatzfunktionen: Abgestimmte Accessoires und Taschen zum gewählten Schuh (und umgekehrt) oder die passenden Pflegeprodukte werden Kunden im Onlineshop automatisch vorgeschlagen. Regelmäßige Promotions und der Shoemanic Style Blog informieren über aktuelle Trends und Neuheiten. Mit der Funktion "Freunden weitersagen" können interessante Artikel per E-Mail weiterempfohlen werden. Diese Features sind ein deutliches Benefit für die User: Analysen belegen, dass Social Commerce-Funktionen für Käufer passgenauer Produkte wie Schuhe besonders wichtig sind.

"Mit dem Humanic E-Shop ist uns gemeinsam unseren Partnern ein hochwertiger Online-Auftritt gelungen. Wir bieten online all das, was unsere Kunden bereits aus den Stores gewöhnt sind: aktuellste Trends, optimalen Service und ansprechendes Shop-Design, das immer State of the Art ist", sagt Georg Zinell, Geschäftsführer von Humanic. "Der E-Shop ist ein neues Geschäftsfeld, das neben dem ökonomischen Aspekt als zusätzliche Vertriebsschiene zur Markenstärkung beitragen soll."

"Humanic-Kunden können nun jeden Schuh und jedes Accessoire auch online genau unter die Lupe nehmen. Zudem nutzt Humanic die Chance, mit allen Zielgruppen kanalübergreifend zu kommunizieren. Die Vernetzung des Online-Shops mit den stationären Geschäften ermöglicht es, alle Kunden dort anzusprechen, wo sie gerade kaufen wollen", ergänzt Ariel Lüdi, CEO der Hybris Gruppe.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.



Hosted by:    Security Monitoring by: