Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


15.07.2009 Alex Wolschann/pi

Nicht ohne mein Handy!

Seit zehn Jahren untersucht Mobilkom Austria die Auswirkungen von Mobilkommunikation auf die Gesellschaft.

Seit 1999 untersucht Mobilkom Austria mit der Social Impact Studie den Einfluss mobiler Kommunikation auf die österreichische Gesellschaft. Gemeinsam mit GfK Austria wurden in den vergangenen Jahren rund 10.000 Österreicher befragt, wann, wie und warum sie das Handy einsetzen. Die »Jubiläums-Studie« widmete sich in diesem Jahr dem Schwerpunktthema Sicherheit.

»Der Mobilfunkmarkt ist dynamisch wie kaum ein anderer. In den vergangenen zehn Jahren hat sich die Handy-Nutzung sehr geändert. Neue Technologien, neue Anwendungen und neue Verhaltensweisen bei den Kunden haben sich gegenseitig beeinflusst«, erklärt Hannes Ametsreiter, Vorstandsvorsitzender Mobilkom Austria und Telekom Austria.

Die Anzahl der Telefonate, die jeder Österreicher täglich am Handy führt, ist seit 1999 signifikant gestiegen. An Wochentagen wird heute im Durchschnitt elf Mal mit dem Handy telefoniert und damit um 20 Prozent öfter als 1999. Sobald die Österreicher aus dem Haus gehen, ist auch das Handy mit dabei: Knapp 80 Prozent tragen es immer bei sich und bei einem Drittel bleibt es sogar immer im Blickfeld. Wichtigster Grund: 80 Prozent der Österreicher wollen für Freunde jederzeit erreichbar sein. 1999 waren dies noch 71 Prozent. Zudem können sich im Jahr 2009 mehr als die Hälfte ein Leben ohne Handy gar nicht mehr vorstellen.

KILLERAPPLIKATION SMS Die Zahl der aktiven SMS-Nutzer hat sich seit 1999 um mehr als Hälfte erhöht: Verschickten 1999 noch 55 Prozent Kurznachrichten, sind es heute 88 Prozent. Zudem ist auch die Anzahl an SMS, die jeder einzelne Kunde versendet, massiv gestiegen: Heute verschickt jeder im Schnitt mit 24 SMS etwa vier Mal so viele pro Woche als vor zehn Jahren. SMS ist laut Studie eine Anwendung, die ganz besonders gerne von Frauen verwendet wird: Handy-Nutzerinnen verschicken mit 29 SMS fast doppelt so viele Kurznachrichten als männliche Handynutzer.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.



Hosted by:    Security Monitoring by: