Zuverlässige Daten erlauben treffende Zukunfts-Prognosen Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


15.07.2009 pi/Oliver Weiss

Zuverlässige Daten erlauben treffende Zukunfts-Prognosen

Eine Lösung für integrierte Unternehmensplanung von Infor unterstützt den Kärtner Energieversorger Kelag.

Der Kelag-Konzern ist einer der führenden Energiedienstleister in Österreich. Mit einem konsolidierten Konzernumsatz von 934 Millionen Euro und rund 1.400 Beschäftigten zählt die Kelag AG zu den größten Industriebetrieben in Kärnten. Gegründet wurde das Unternehmen 1923 als Kärntner Wasserkraftwerke AG – 1939 erfolgte die Umbenennung in Kelag Kärntner Elektrizitäts-Aktiengesellschaft. Das Unternehmen ist in den Geschäftsfeldern Strom und Erdgas österreichweit mit dem Schwerpunkt in Kärnten tätig. Die Konzerntochter Kelag Wärme GmbH ist im Wärmegeschäft erfolgreich. Den Netzbetrieb in Kärnten (Strom und Erdgas) nimmt das Tochterunternehmen Kelag Netz GmbH wahr.

Der Konzern war auf der Suche nach einem System für die Kostenrechnung, das sich für flexible und kurzfristige Planungen eignet. »Viele Lösungen schieden allein deshalb aus, weil sie beispielsweise eine Jahresplanung auf fünf Jahre auslegen, wir aber flexibler in kürzeren Zeiträumen denken wollten. Gleichzeitig wünschten wir uns eine Software, die sich auf unsere Bedürfnisse zuschneiden ließ, schnell erlernbar ist und über eine Excel-Schnittstelle verfügt«, zählt Wolfgang Mickl auf, als Controller für die Lösung »Kelag integrierte Unternehmensplanung« verantwortlich.

EXCEL-SCHNITTSTELLE Seit 1999 sind integrierte Elektrizitätsunternehmen dazu verpflichtet, für ihre Erzeugungs-, Verteilungs- und Übertragungstätigkeiten je eine Ergebnisrechnung zu veröffentlichen. Diese gesetzliche Bestimmung erfordert flexible Softwarelösungen in den Energiewirtschaftsunternehmen, die alle Entscheidungsträger mit tagesaktuellen betriebswirtschaftlichen Daten versorgen. »Wir wollten alle Bereiche – Erzeugung, Beschaffung, Netz, Vertrieb, CostService-Center – aus Controllingsicht abbilden und ein einheitliches Informationssystem schaffen, das auf der vertrauten Excel-Basis aufgebaut ist«, erklärt Mickl.

Die Kelag-Unternehmensplanung basiert nun auf den Infor PM Business Specific Analytics für Analyse, Planung und Reporting. Für den Bereich Vertrieb wird eine Kundenerfolgsrechnung zur Verfügung gestellt, mithilfe derer die Zusammenhänge der Beziehungen Kunde-Produkt, Kunde-Produkt-Bandbreite-Profil und Kunde-Produkt- Sparte übersichtlich dargestellt werden können. Die Lösungen greifen zum Großteil auf die in SAP gespeicherten Daten und in Einzelfällen auf Daten anderer Systeme zu.

»Unser Planungs- und Managementinformationssystem von Infor ermöglicht uns eine rasche monatliche Prognoserechnung mit Bottom-Up-Ansatz auf Basis von SAP-Daten, monatliche Analyse der kompletten Management-Erfolgsrechnung, einheitliches Berichtswesen, konsistente Datenhaltung, flexibles Ad-hoc-Reporting und integrierte Unternehmensplanung. Diese tief greifenden Analysen unterstützen unser Management und sehr viele alltägliche Aufgaben des Controllings«, erläutert Mickl.

Das gesamte Berichtswesen samt Prognose und Planung basiert bei der Kelag AG heute auf der Infor-Lösung für integrierte Unternehmensplanung. »Wir sind unabhängig von der Organisationsprogrammierung, was in kritischen Zeitfenstern sehr wichtig ist. Die Prozesse sind schnell erlernbar und wir haben das nötige Know-how im Controlling aufgebaut«, so Mickl. Zudem müssen alle Prognoseänderungen mit Belegen hinterlegt werden – für jede Aktiengesellschaft und vor allem bei Wirtschaftsprüfungen unabdingbar.

Derzeit plant Kelag die Migration des Systems auf Infor Performance Management in der Version 10. Infor PM 10 stellt Kunden die Basis für die schnelle Integration, Analyse und Aufbereitung von Anwendungsdaten bereit und liefert so eine fundierte Grundlage für kritische Geschäftsentscheidungen.

Kelag setzt folgende Module von Infor PM Business Specific Analytics ein: Infor PM OLAP Server, Infor PM Application Studio, Infor PM Office Plus, Infor PM ImportMaster, Infor PM Delta Miner und Infor PM EIF Designer.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.



Hosted by:    Security Monitoring by: