Microsoft will bei HTML 5 mitwirken Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


09.08.2009 Matthias Sternkopf*

Microsoft will bei HTML 5 mitwirken

Der Teamleiter der IE-Entwickler hat in einem Posting geschrieben, dass das Team künftig bei der Entwicklung des neuen Standards mitreden will.

Microsoft hat angekündigt, sich bei der Entwicklung des neuen Webstandards HTML 5 beteiligen zu wollen. Adrian Bateman, Teamleiter der IE-Entwickler, hat am Freitag in einem ausführlichem Posting geschrieben, dass das IE-Team zukünftig bei der Entwicklung des neuen HTML-Standards mitreden will. Er gibt in dem Beitrag außerdem Feedback, spricht verschiedene Kritikpunkte an und macht Vorschläge zu Attributen und Elemente in HTML 5.

Dies ist das erste mal, dass sich Microsoft in Bezug auf HTML 5 in Richtung Web Hypertext Application Technology Working Group (WHATWG) bewegt. Bisher war auch noch unbekannt, ob Microsoft die neuen Elemente aus HTML 5 in ihre zukünftigen Browser-Versionen implementieren wird. Jedoch unterstützt die aktuelle IE-Version bereits einige HTML 5 Elemente. Die treibende Kraft hinter der Entwicklung von HTML 5 ist die WHATWG. Hier vertreten unter anderem Mozilla, Apple, Google und Opera die Interessen der Browserhersteller.

* Matthias Sternkopf ist Redakteur des deutschen Tecchannel.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.



Hosted by:    Security Monitoring by: