Nortel-Chef will gehen Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


10.08.2009 apa/Michaela Holy

Nortel-Chef will gehen

Der Vorstandsvorsitzende des insolventen Telekom-Ausrüsters, Mike Zafirovski, wolle das Unternehmen verlassen, so Insider.

Der insolvente Telekommunikationsausrüster Nortel muss sich nach einem neuen Chef umsehen. Der Vorstandsvorsitzende Mike Zafirovski wolle den kanadischen Konzern in den nächsten Wochen verlassen, berichtete das "Wall Street Journal" unter Berufung auf mit den Plänen vertraute Personen.

Zafirovski hat in vier Jahren bei Nortel vergeblich versucht, den einstigen Telekommunikationsgiganten wieder in die Gewinnzone zurückzuführen. Die Wirtschaftskrise brach dem Konzern dann endgültig das Genick, im Jänner meldete er in den USA und Kanada Insolvenz an. Die Mobilfunksparten von Nortel sicherte sich kürzlich der schwedische Konzern Ericsson. Ein kanadischer Regierungsausschuss untersucht derzeit, ob der Ausschluss des Blackberry-Herstellers RIM aus dem Bieterverfahren rechtens war.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.



Hosted by:    Security Monitoring by: