Neue Musikplattform von A1 Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


11.08.2009 Rudolf Felser

Neue Musikplattform von A1

Bislang sind bei A1 Music mehr als zwei Millionen Songs im Angebot, ein Fokus wurde auf die Musik heimischer Künstler gesetzt.

Musik am Handy ist seit 2005 fixer Bestandteil des Entertainment Angebotes von A1. Mit dem neuen Music Store bauen wir das Angebot jetzt aus. A1 Music ist damit das umfassendste mobile Musik-Angebot für unlimitierten Download, das es aktuell in Österreich gibt, sagt Reinhard Zuba, Bereichsleiter Marketing bei Mobilkom Austria. A1-Kunden können ab 12. August zwischen Einzelkauf oder einem Bundle bzw. einer Flatrate wählen. Die Lieder im MP3-Format stehen kopierschutzfrei am Handy, PC oder MP3-Player zur Verfügung und können beliebig oft abgespielt, legal kopiert, gebrannt oder übertragen werden.

Den Kunden stehen für den Download der mobile Music Client am Handy, der A1 Music Manager am PC, ein Online Music Store sowie der WAP Music Store auf Vodafone live! zur Verfügung. Dort kann man in den Song hineinhören, ihn auf Wunsch herunterladen und bereits während des Downloads anhören. Alle mit dem Handy heruntergeladen Songs werden nach dem "Dual Download Prinzip" automatisch der Musikbibliothek am PC hinzugefügt. Der mobile Music Client steht Mobilkom Austria zufolge für eine breite Palette von Handymodellen zum Download zur Verfügung. Er hat sowohl den Music Store als auch den Player direkt integriert. Den Link zum Download erhält man als Antwort auf eine SMS an die Nummer 0664 660 60 60 mit dem Text "MUSICCLIENT" zugeschickt.

Bislang sind mehr als zwei Millionen Songs im Angebot, das Tracks von Major Labels wie von Indie Labels enthält. Ein Fokus wurde auf die Musik heimischer Künstler gesetzt. Auf der Webseite werden neben den Songs und Alben auch Infos rund um die Welt der Musik wie News, Events, Music-Blogs sowie Newcomer aus Österreich geboten.

"Unsere aktuelle Social Impact Studie zeigt, dass vor allem Jugendliche Musik am Handy stark nutzen. Vier von fünf der 12- bis 18-Jährigen setzen das Handy als Mediaplayer ein. Gleichzeitig machen sich Eltern Sorgen, wenn es um illegalen Download und um Kosten geht. Mit A1 Music bieten wir die ideale Lösung, sowohl für die Eltern, als auch für die Jugendlichen. A1 Music ist legal, virenfrei und absolut sicher", so Zuba.

Zur Wahl stehen verschiedene Preismodelle. Wer nur zeitweise einzelne Lieder oder Alben kaufen möchte, hat dazu um 99 Cent bzw. 1,29 Euro pro Lied oder 9,99 Euro bzw. 12,99 Euro pro Album die Möglichkeit. Für "Heavy-User" gibt es zwei Pakete: Das A1 Music Paket umfasst für sechs Euro zehn Songs pro Monat und unlimitiertes Downloadvolumen für den Kauf weiterer Songs. Jeder weitere Download kostet wieder 99 Cent bzw. 1,29 Euro pro Song oder 9,99 Euro bzw. 12,99 Euro pro Album. Das A1 Music Unlimited Paket bietet zum Pauschalpreis von zwölf Euro im Monat "umlimitierten Musikdownload" auf Handy und PC – eine Flatrate also. Die Musik kann allerdings – im Gegensatz zu den anderen Preismodellen – nur so lange genutzt werden, wie das A1 Music Unlimited Paket gültig ist. Nach Abmeldung des "Abos" und Ablauf der damit verbundenen Frist können die Files nicht mehr abgespielt werden. Laut Mobilkom werden die Dateien aber wieder "freigeschalten", wenn der Kunde sich neuerlich zur Flatrate anmeldet.

Zumindest zu Beginn kommen nur Mobilkom-Kunden in den Genuss der neuen Dienstleistung, wie Computerwelt.at auf Anfrage von Presseprecher Werner Reiter erfahren hat. Technisch sei es zwar natürlich möglich, den Dienst auch für Kunden anderen Netzbetreiber zu öffnen. Derzeit sei die Planung aber noch nicht so weit fortgeschritten, erklärte Reiter. Zudem habe sich bei ähnlichen Angeboten in der Vergangenheit gezeigt, dass nur wenige "Fremdkunden" davon Gebrauch machen würden.

A1 Music wurde Mobilkom Austria zufolge gemeinsam mit Realnetworks gemäß den spezifischen regionalen Bedürfnissen des österreichischen Marktes entwickelt. (rnf/pi)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.



Hosted by:    Security Monitoring by: