Digicams mit GPS, WiFi, Bluetooth oder 2 LCDs Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


14.08.2009 Rudolf Felser

Digicams mit GPS, WiFi, Bluetooth oder 2 LCDs

Samsung hat Digitalkameras mit interessanten Zusatz-Funktionen präsentiert, die sich an aktive Social Networker bzw. an Familien mit Kindern richten.

Samsung hat ein paar neue Digitalkameras mit interessanten Zusatz-Funktionen präsentiert, die sich einerseits an aktive "Social Networker" und andererseits an Familien mit Kindern richten – aber auch für andere Einsatzzwecke durchaus geeignet sind.

Äußerst kommunikativ ist die Digitalkamera ST1000: Sie wurde unter anderem mit Geo-Tagging, Wi-Fi, Bluetooth 2.0 und DLNA ausgestattet. Über einen integrierten GPS-Sender werden aufgenommene Bilder mit Geo-Tags versehen. Dabei fügt die Kamera den EXIF-Daten der Bilddatei die Koordinaten, Ortsnamen sowie andere verfügbaren Geodaten des Aufnahmeortes hinzu. Diese Metadaten können auch von Photosharing-Plattformen, wie etwa Google Earth oder Google Maps gelesen und auf der Weltkarte dargestellt werden.

Wer die Bilder "in Echtzeit" mit anderen teilen möchte, lädt die Daten direkt von der Kamera über WiFi auf Facebook, Picasa oder Youtube hoch. Die Intelli-Studio-Software ermöglicht dabei einfache Bearbeitungsschritte und Verwalten der Dateien ohne PC. Der Versand über E-Mail ist mit der ST1000 ebenfalls möglich: Der gewünschte Empfänger kann aus dem integrierten Adressbuch ausgewählt oder über einer virtuelle QWERTZ-Tastatur eingegeben werden. Weiters lässt sich die ST1000 dank Bluetooth 2.0 kabellos mit anderen Geräten verbinden. DLNA gewährleistet sogar die Übertragung von Bildern und Videos auf HD-fähige Geräte, wie etwas Full-HD Fernseher oder digitale Bilderrahmen – ebenfalls ohne Kabel. Ab Ende August soll Samsungs ST1000 in Östereich um rund 400 Euro erhältlich sein.

SPEZIALIST FÜR SELBSTPORTRAITS UND KINDERFOTOS Außerdem hat Samsung die eigenen Angaben zufolge "weltweit ersten Digitalkameras mit LCD Displays auf der Vorder- und Rückseite" vorgestellt: Die ST500 und die ST550.

Die ST550 ist mit einem hochauflösenden 3,5 Zoll (8,89 cm) und die ST500 mit einem 3 Zoll (7,62 cm) berührungsempfindlichen Hauptdisplay ausgestattet. Darüber hinaus verfügen beide Modelle über ein 1,5 Zoll (3,81 cm) großes LCD Display an der Vorderseite der Kamera. Um Bedienung und Navigation zu erleichtern, gibt das Hauptdisplay bei jeder Berührung Vibrationsfeedback. Dank eines Bewegungssensors lassen sich beide Geräte durch Kippen der Kamera bedienen, um etwa durch das Menü oder durch Bildgalerien zu navigieren. Der CCD-Sensor mit 12,2 Mio. Bildpunkten, der 4,6-fache optische Zoom und das 27 mm Weitwinkelobjektiv von Schneider-Kreuznach runden die Ausstattung beider Kameras ab.

Die Frontdisplays der beiden Modelle dienen nicht nur zur Kontrolle, sondern ermöglichen auch die einfache Bedienung der Kameras – ein leichtes Antippen des Frontdisplays reicht, um den Selbstportraitmodus zu aktivieren. Dabei stehen dem Fotografen verschieden Aufnahmeoptionen zur Verfügung: Im Selbstauslöser-Modus zeigt die Kamera über das Frontdisplay an, in wie vielen Sekunden das Bild gemacht wird. Im Smileshot-Modus wiederum löst die Kamera dann erst aus, sobald die sich selbst portraitierende Person lächelt.

Kinder sind beim Fotografieren oft von anderen Dingen abgelenkt. Der "Children Mode" der ST550 schafft Abhilfe: Das Display an der Vorderseite zeigt eine Animation und lenkt die Aufmerksamkeit auf die Kamera. Auch der Standardspruch "Cheese" wird überflüssig, denn an dem vorderen Display zeigt sich ein "Smiley" sobald der Fotograf den Auslöser halb gerückt hält. Die Samsung ST550 ist Samsung zufolge für rund 350 Euro und die ST500 für rund 300 Euro ab September bzw. Oktober im Handel erhältlich. (rnf/pi)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.



Hosted by:    Security Monitoring by: