Mobiles VoIP nervt Provider Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


20.05.2009 Christof Baumgartner

Mobiles VoIP nervt Provider

Die Analysten von Gartner sehen eine fortschreitende Verlagerung vom bisherigen Mobilfunk hin zu mobilem Voice-over-IP (VoIP).

Die Analysten von Gartner sehen eine fortschreitende Verlagerung vom bisherigen Mobilfunk hin zu mobilem Voice-over-IP (VoIP). Dieser Paradigmenwechsel bedroht natürlich die Pfründe der traditionellen Voice-Carrier – aktuell schätzt Gartner das Volumen des mobilen Sprachkommunikationsmarktes auf 692,6 Milliarden US-Dollar. Die Experten erwarten, dass diese große Teile ihres gewohnten Voice-Traffics zukünftig an neue Player ohne eigene Infrastruktur abtreten müssen, die stattdessen auf VoIP setzen. Namentlich erwähnt werden unter anderem Google, Facebook, Myspace sowie Yahoo. Aber auch Skype, Truphone und Fring haben gute Chancen. Laut Gartner werden demnach 2019 mehr als 50 Prozent der mobilen Sprachkommunikation via End-to-End-VoIP laufen.

Gartner räumt allerdings ein, dass mobile Telefonate rein über das Internet wohl erst mit der vollen Implementierung von 4G-Netzen (LTE, Wimax) im Jahr 2017 reif für den Massenmarkt sein werden.

EIGENE TARIFE FÜR VOIP DENKBAR Erst jüngst kam es in Deutschland zu einem Disput zwischen den Betreibern Vodafone und T-Mobile und dem Handyhersteller Nokia, auf dessen Geräten Skype installiert war. Vodafone denkt inzwischen über einen eigenen Tarif für Kunden nach, die den Dienst zum Telefonieren über das Internet verwenden wollen. Auch Konkurrent T-Mobile prüft nach eigenen Angaben einen Sondertarif – allerdings als eine von mehreren Optionen. »Es gibt verschiedene Modelle, die noch geprüft werden«, sagte T-Mobile-Sprecher Alexander von Schmettow.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.



Hosted by:    Security Monitoring by: